Wie kann man damit aufhören, dass man das Lernen immer auf den letzten Tag verschiebt und wie kann man den "inneren Schweinehund" besiegen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also das ist jetzt blöd gesagt, aber wenn du es bis hierher mit dieser Methode geschafft hast, dann wirst du sie auch weiterbehalten.

Deine Motivation wird erst kommen, wenn du damit keinen Erfolg mehr hast und es dir wichtig genug ist, rechtzeitig(er) davor was zu tun.Aber in der Schule ist es nicht schlimm, wenn man öfter mal etwas vergeigt,  solange man trotzdem noch einigermaßen vorwärts kommt.

Spätestens mit der letzten Prüfung wirst du merken, dass es nicht mehr so einfach geht, alles auf den letzten Tag zu verschieben, weil es dann um mehr als "nur" eine Klausur/Prüfung oder Hausaufgaben geht, sofern dir dein Abschluss wichtig genug ist, um mehr dafür zu tun.

Aber glaube mir, der Abschluss hat auf jeden Fall wesentlich mehr Gewichtung für deine Lernmotivation. ;)

Und auch später, falls du studieren möchtest, wird sich deine Einstellung diesbezüglich ändern, wenn du erstmal einige Klausuren durchgefallen bist und du merkst, dass du nicht vorwärts kommst, wenn du nichts tust.

Viel Glück dir auf jedenfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoggiii97
11.01.2016, 18:51

Vielen Dank für deine Antwort. :) Du hast recht. Mit dieser Methode bin ich bis jetzt gekommen aber das wird bald nicht mehr so sein, da ich bald meine Abschlussprüfungen habe. Ich habe mir das "letzte Sekunde" lernen so angewöhnt, dass in meinem Kopf so gespeichert ist, dass ich alles was ich vorher lerne, vergessen geht.  

0

Wenn du es nicht wirklich willst dann schaffst du es auch nicht das ist alles eine Sache des Willens wenn du dir das wirklich vornimmst dann schaffst du es sicher. mach deine Hausaufgaben immer direkt wenn du nachhause kommst und lern immer nur ein bisschen jeden tag dann ist dir nicht so langweilig wenn du zu lange lernst und danach kannst du dann mit Freunden raus. Wenn du es immer gleich machst wenn du zuhause bist dann ist deine Lust größer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoggiii97
11.01.2016, 18:52

Danke für den Tipp :)

0

Geht irgendwi hin wo du dich nicht ablenken kannst und nimm dir für den Anfang nur eine kurze Zeit zu lernen oder nur einige wenige Aufgaben zu machen. Meist bleibt mann dann doch länger hängen, eben weil kein Druck da ist. Solltest du dann doch keine Lust mehr haben hörst du eben auf und machst morgen das gleichen Spiel. Am Ende besser als nichts und wahrscheinlich wirst du so rein kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach und es funktioniert: Suche einfach mal auf YouTube nach Disziplin bekommen oder Ziele erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoggiii97
11.01.2016, 18:54

Danke, werde ich mal schauen. :)

0

Kenn ich von mir zugut.. einfach hinsetzten und machen sagen die meisten wenns klappt und du positiv bist ist es doch gut, aber wenn nicht dann ja setz dich doch einfach dazu und zwing dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du ne 4 zustande bringst ists doch kein Problem.

Wenn du regelmäßig 5er schreibst wegen dieser Taktik, dann sollte schon der Verstand reichen, um den Schweinehund zu besiegen - denn es bringt nichts so weiter zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?