Frage von Hope124, 29

Wie kann man besser werden in Mathe?

Hallo,

Wie kann man besser werden in Mathe? Sobald ich zahlen lese oder höre schaltet mein Gehirn immer ab.Ich kann nicht mal kopfrechnen und das mit 18 das ist richtig peinlich :/. Mit Nachhilfe hat es auch nicht geklappt.

Was kann man da tun ? Bin so überfordert in Mathe

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heyheymymy, 26

Also ich war 5er Kandidat in Mathe, als ich ca. 14 war. Mittlerweile bin ich 1er - Kandidat (mit knapp 26), genauso wie in Englisch. Ich denke, das hat etwas mit dem Interesse an der Sache zu tun, nicht das Interesse daran, sich interessieren zu wollen, sondern der Spaß daran.

Kommentar von Hope124 ,

Aber Mathe macht kein spaß. :D

Kommentar von heyheymymy ,

so wars bei mir auch damals^^

Antwort
von GeriEsKey, 17

Dass du mit 18 nicht Kopfrechnen kannst ist leider nicht deine Schuld, sondern zum Großteil der Verdienst des deutschen Schulsystems, in dem man von Früh auf den Taschenrechner benutzen darf und soll. 

Ohne Übung geht es leider nicht. Aber wenn man übt, merkt man schon nach wenigen Tagen eine schnelle Besserung. Ich weiß ja nicht wie schlecht deine Mathe-Fähigkeiten sind, aber wenn du schon hier schreibst, willst du sie wohl verbessern. Es gibt viele Apps und Websides, bei denen man kostenlos üben kann, bspw. http://www.mathetools.de/einmaleins/ oder http://kopfrechentrainer.moritzjoesch.de/

Ich würde mit der ersten anfangen. Ich kann mich noch erinnern, wie ich das einmaleins auswendig gelernt hab. Das musst du auf jeden Fall drauf haben, bevor es weiter geht. Wenn es dir schwer fällt, versuch es praktischer zu gestalten und es in Alltagsfragen einzubauen. Bspw. wie viele Monate musst du jeweils 7€ auf Seite legen, um dir das Paar Schuhe für 35€ kaufen zu können. 

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. lg

Kommentar von Becca22 ,

Was meinst du denn mit von früh auf?

Kommentar von GeriEsKey ,

Wann genau "von früh auf" ist, weiß ich leider nicht, weil ich erst zum 9ten Schuljahr nach Deutschland gekommen bin. In meinem Heimatland dürfte man keine Taschenrechner benutzen und die Materie, die hier im 9ten (mit Taschenrechner) Thema war, hatte ich in meiner Heimat schon im 5ten Schuljahr und zwar ohne Taschenrechner. Daher gehe ich davon aus, dass schon früher, also vor dem 9ten schuljahr mit Taschenrechner gelernt wird. Und der Schulabschluss in meinem Herkunftsland wird witzigerweise nicht hoch anerkannt, im Gegensatz zum deutschen Schulabschluss.

Antwort
von NaechsteeFrage, 26

Vielleicht bist du eher der visuelle Typ, arbeite doch mal mit Farben in dem Matheheft, hat bei mir sehr geholfen. Vielleicht schaltet dein Kopf direkt ab, weil du ne lamentieren Gleichung ließt ohne Vorstellung davon zu haben, es ist so als würde man ein Buch lesen und mit den Gedanken ganz woanders sein.  Versuch doch mal der Problematik konzentriert auf den Grund zu gehen und eine Vorstellung von dem zu bekommen, was du ließt. 

Gutes Gelingen ^^ 

Antwort
von Bitology, 12

Abend,

nicht einfach Formeln lernen oder lernen, ich hätte darauf an deiner Stelle überhaupt kein Bock.

Lerne das logische Denken, im Internet gibt es viele Logik Rätsel und dann kannst Du dich ja steigern.

Antwort
von Teodd, 29

Einfach Formel auswendig lernen. Kopfrechnen ist egal, da du Taschenrechner benutzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten