Frage von fLOderSultan, 53

Wie kann man beim Raspberry Pi 2 ein CD-Laufwerk automatisch bei Systemstart mounten lassen ?

Ich verwende Raspbian und er sollte den Befehl "sudo mount /dev/dvd3 /cd" bei Systemstart ausführen.

Vielen Dank

Antwort
von Linuxhase, 33

Hallo

probier es mal aus udn geb Bescheid. ;-)

Linuxhase

Kommentar von fLOderSultan ,

Nein tut mir leid. Funktioniert leider nicht ^^

Hab alles ganz normal in der fstab abgespeichert. Nach neustart nix im ordner /cd erst wieder nach "sudo mount /dev/dvd3 /cd". Habe es auch mal mit "sudo mount -a" versucht. Keine Fehlermeldungen oder derartiges... nur das automatische mounten beim boot klappt nicht.

Kommentar von Linuxhase ,

@fLOderSultan

Nein tut mir leid. Funktioniert leider nicht ^^

Diese Aussage ist ungenügend zur Analyse.

Keine Fehlermeldungen oder derartiges... nur das automatische mounten beim boot klappt nicht.

Wenn es keine Fehlermeldung gibt, dann gibt es auch keinen Fehler. Unter Linux wird bei erfolgreichem abarbeiten von Kommandos keine Rückmeldung gegeben.

Habe es auch mal mit "sudo mount -a" versucht.

  1. Kam es denn hierbei zu einer Fehlermeldung und wenn ja, zu welcher?
  2. Hast Du nach dem booten des Raspberry Pi auch mal in die Logfiles gesehen.
  3. War denn das externe Laufwerk beim booten angeschlossen und hochgefahren?

Linuxhase

Antwort
von Linuxhase, 43

Hallo

Ich verwende Raspbian und er sollte den Befehl "sudo mount /dev/dvd3 /cd" bei Systemstart ausführen.

Das ist zwar eine Möglichkeit, aber sicherlich nicht die beste.

Für das einhängen von Dateisystemen welche beim Systemstart bereits angeschlossen sind gibt es die Datei /etc/fstab in der man diese Partitionen einträgt, das sieht dann so aus:

/dev/dvd3 /cd udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0

Linux

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community