Frage von FrageCompany, 36

Wie kann man bei Uhrzeitangaben einen Doppelpunkt/Geteiltzeichen mittig zentrieren, sodass der Doppelpunkt leicht hochgestellt ist; ist das grammatisch üblich?

Mir ist während des Schreibens auf meinem iPhone aufgefallen, dass der Doppelpunkt, der zwischen den Stunden, Minuten und Sekunden (z. B. "15:73:26 Uhr") einer Uhrzeit gesetzt wird, durch die Autokorrektur zwischen den Zahlen vertikal zentriert wird.

Es sieht so aus, als würde der Doppelpunkt im Zahlenverbund leicht hochgestellt werden, was mir optisch als besonders ästhetisch gefällt. Der Doppelpunkt berührt hierbei also nicht mehr die Grundlinie, sondern orientiert sich auf Versalhöhe an der x-Linie: http://3w0p8bpuk3t3ux7ue14sd2rlzb.wpengine.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/201...

  1. Wie kann ich auf einer Computertastatur in einem Schreibprogramm, wie Open Office oder Libre Office, den Doppelpunkt mittig zentrieren?

  2. Ist die vertikale Zentrierung des Doppelpunktes bei Zahlenverbünden in der englischen oder deutschen Grammatik und Typografie üblich? Ich finde diese Zentrierung häufig auf digitalen Uhren.

Antwort
von JoniGo, 14

Das liegt an der neuen Systemschriftart von Apple, "San Francisco". Es ist Geschmacksache, macht aber bei dünner, großer Schrift vermutlich tatsächlich Sinn. Hier das Video, in dem Apple das Doppelpunkt-Zentrieren-Feature vorstellt (ab 23:19): developer.apple.com/videos/play/wwdc2015/804/.

Antwort
von DocSchneider, 11

Im Schriftsatz ist das nicht üblich, da steht der Doppelpunkt auf der Grundlinie – wenn denn schon ein Doppelpunkt genommen werden muss, dem Punkt sollte man i.A. den Vorzug geben, es sei denn es sind wie im Beispiel tatsächlich Sekunden im Spiel. Wichtig ist aber ein kleiner Zwischenraum je links und rechts vom Doppelpunkt – also da etwas spationieren.

P.S. Mit Grammatik hat die Frage natürlich nichts zu tun …

Antwort
von ludpin, 18

Das geht nur mit einem Layoutprogramm wie QuarkXpress oder inDesign. Oder Grafik/Bildbearbeitungpr. wie Illustrator oder Photoshop.

Also alles nur Profisoftware.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community