Frage von Pasta11, 21

Wie kann man bei Gütertrennung die eigenen Güter am besten schützen?

Wie kann man bei Gütertrennung die eigenen "Güter" am besten schützen? Reicht für so etwas ein Vertrag mit Bildern? Oder nur mit Notar? Und was macht man mit den in der Ehe angeschafften Güter? Führt man die auch extra auf, damit es bei einem Todesfall nicht zum Streit mit den Hinterbliebenen kommt? Danke im Voraus Peter

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von sassenach4u, 8

Gütertrennung muss vor einem Notar vereinbart werden. Ihr könnt auch dort ein Verzeichnis aller euerer in der Ehe eingebrachten Güter (mit Bildern) und Kontoständen zum Ehebeginn unterschreiben, dann hat jeder etwas in der Hand, falls es zur Scheidung kommt.

In der Ehe angeschaffte Dinge gehören euch gemeinsam und ihr müsst entscheiden, wer was bekommt.

Antwort
von Harald2000, 13

Bilder ?  So einen Vertrag hab ich noch nicht gesehen. Ein Notar sichert die Sache ab.

Antwort
von Sonnenstern811, 16

Alles Gute für deine Ehe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten