Wie kann man bei gesunder Ernährung und Bewegung trotzdem die Gewichtsreduktion fördern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo VanesLavin,

meine Vorschläge:

1. Trink 3 Liter Wasser am Tag

2. Mach 3* pro Woche mind. 30 Minuten Muskelübungen und nicht nur einmal in der Woche (z.B. die Übungen im Kommentar)

3. Passe Deinen Schlafrhythmus der Sonne an. Geh also höchstwahrscheinlich früher ins Bett um dann auch mit der Sonne aufzustehen.

4. Rauch nicht, trinke wenig oder keinen Alkohol, nimm sonst auch keine Drogen.

5. Iss morgens weniger Müsli und dafür noch Obst mit dem Müsli. Iss Mittags weniger Reis oder Nudeln und dafür mehr Gemüse und Fleisch lass das Süße danach weg.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen, hast Du noch eine Frage?

Lieben Gruß, Christoph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Erfahrung die ich mit Gewichtsveränderung gemacht habe ist wirklich einfach Kalorien/Makros zählen und das je nachdem ob man zu- oder abnehmen will anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanesLavin
18.04.2016, 21:00

Ich hasse Kalorienzählen.. aber da komme ich wohl nicht drum rum? 😔

0

Wenn Du dich bestens überall mit auskennst, was für "neue" Tipps erwartest Du jetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanesLavin
18.04.2016, 20:55

Eigentlich erhoffe ich mir eher Erfahrungen. Es ist ja leider wirklich ein Problem abzunehmen wen  ohnehin der Energieverbrauch hoch ist.. vielleicht gibt es praktische Tipss außer das was man theoretisch lernt.

0

Was für Sport machst du, was genau isst du ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanesLavin
18.04.2016, 20:59

Also ich esse morgens Müsli. Mittags Mischkost also Gemüse Fleisch und Reis oder Nudeln und etwas Süßes hinterher. Abends dann nur noch Gemüse/Salat mit oder ohne eiweisshaltige Produkte  (Tofu, Ei, Thunfisch,Fleisch,Quark uä)

Also ich laufe sehr sehr viel. Tanze 2-3 mal die Woche je 2 Stunden und einmal die Woche Krafttraining. 

0
Kommentar von Jurixx
18.04.2016, 21:30

Meiner Meinung nach eigentlich ganz gut. Willst du die Kilos trotzdem verlieren lass die Nudeln weg und ess (noch) mehr Eiweißhaltige Kost. Nur musst du auch unter deinem Kalorienbedarf bleiben um auch wirklich was zu verlieren.

1

Was möchtest Du wissen?