Frage von Mensch12343, 58

Wie kann man bei Blender einen transparenten Hintergrund wählen?

Hey,

ich möchte in Blender eine kurze Animation erstellen die ich danach in ein Video einfügen möchte. Das Problem ist, dass man bei Blender ja i.d.R. einen Hintergrund hat. Man könnt jedesmal einen einfarbigen Hintergrund wählen und im Videoschnittprogramm dann den Greenscreen Effekt wählen und so den Hintergrund wegmachen, aber geht das einfacher. Kann man einen transparenten Hintergrund wählen? Geht das bei Videos überhaupt?

Danke :)

Antwort
von herja, 43

Du musst in den Render Einstellungen unter Layers den Hacken bei Sky
raus nehmen, danach musst du noch unter Output in den Render
Einstellungen bei png statt RGB "RGBA" auswählen. Oder ein Videoformat auswählen, welches einen transparenten Hintergrund unterstützt, z. B. Mov mit Quicktime.

Kommentar von Mensch12343 ,

Welche Formate unterstüzen Transparenz? Bei mir gibt ´s nur AVI JPEG, AVI Raw, Frame Server, H.264, MPEG, Ogg Theora und Xvid? Welches von denen unterstützt Transparenz?

Kommentar von Prisonofmind1 ,

Transparenz bei Videoforamten ist unsinn. Du solltest sie als PNGs rendern.

Kommentar von herja ,

Das würde ich kein Unsinn nennen, denn der "QuickTime - Animation"-Codec kann sehr gut mit Transparenz umgehen!

Man kann natürlich auch eine Einzelbild-Sequenz in PNG oder TIFF mit RGBA exportieren.

Kommentar von Mensch12343 ,

D.h. ich muss alle PNGs dann bei jedem Videoschnitt bei dem ich das einbringen möchte manuell aneinander fügen?

Kommentar von herja ,

Tipp: Du darfst beim Sequenzimport nur das erste Bild anklicken und dann "als Sequenz öffnen".

Kommentar von Mensch12343 ,

Und wie kann ich mit dem QuickTime - Animation-Codec rendern?

Kommentar von herja ,

Dazu musst du Quicktime installieren, dann findest du den auch nach einen Neustart.

Kommentar von Mensch12343 ,

Okay, danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community