Frage von jasminxoxo19, 29

Wie kann man aus einer Depression wieder raus kommen?

Ich bin noch recht jung (13), okay so jung auch nicht aber ist ja egal. Mein Leben geht langsam echt denn Bach runter! Mir wird Schule,Liebe,Freunde und so weiter manchmal einfach zu viel. Ich hatte schon sehr oft Selbstmordgedanken gehabt, außerdem will ich ich mich auch anfangen zu Ritzen aber naja... Kann jemand mir helfen und sagen wie ich aus einer Depression rauskomm?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HarryKlopfer, 17

Hi! Vielleicht gibt es eine Möglichkeit in ganz kleinen Schritten aus (d)einer Depression wieder herauszukommen. Deine Mitarbeit ist aber schon erforderlich, ganz ohne geht das nicht. Das heißt aber auch, dass du schon mit dem kleinsten Fortschritt etwas Positives abgewinnen und selbst  Rückschläge akzeptieren kannst. Gibt es etwas, was dir heute ein bisschen Freude bzw. Spass bereitet hat? Es kann alles mögliche sein, sogar etwas ganz unbedeutendes. Schreibe dir auf, was das war - vielleicht waren es sogar mehrere Dinge, Begegnungen oder Erlebnisse, welche dich aufgemuntert haben. Mache das mal eine Woche lang und lasse möglichst alle negativen Ereignisse, Erlebnisse und vor allem Erinnerungen, die dich belasten, links liegen, soweit das möglich ist. Konzentriere dich mehr auf das Schöne, soweit dies wiederum für dich möglich ist. Alles auch Übungssache und leider aber auch mit Arbeit verbunden. Was meinst du dazu?

Kommentar von jasminxoxo19 ,

Vielen Dank für deine Antwort!❤️

Kommentar von HarryKlopfer ,

Vielen Dank für den Stern & ein schönes Neujahr!

Antwort
von mommy2go, 15

okay bevor du jetzt durchdrehst und Mist machst:

1. du bist 13, den Traummann der den Rest seines Lebens mit dir verbringen wird finden die aller wenigsten in dem Alter

2. du bist nicht die erste die durch Stress in der Schule versagt, rede mit jemand darüber, Lehrer, Eltern, etc., evtl.würdest du durch eine Nachhilfe den Stoff den du nichtbegreifst oder der dir Schwierigkeiten macht nachholen und besser lernen können

3. Fang auf keinen Fall mit Ritzen an, das ist einer der größten Fehler die man machen kann und man kommt da NIE wieder raus, du bereuhst das, glaub mir. Spätestens wenn du viele Narben hast und Leuten, bzw. Jungs die du kennenlernst erklären musst was das ist und warum... je älter du wirst und je ernsthafter deine Beziehungen werden, desto schwieriger ist es das jemandem zu erklären für den du z.B. Gefühle hast... du weißt nie wie er reagiert und wirst wahnsinnige Angt haben und dich schämen...also lass es bitte einfach, du machst es sonst nur schlimmer, ich weiß wovon ich rede

4. Ist es normal das "Freunde" kommen und gehen... die wahren Freunde sind auch nach vielen Jahren und Klassenteilungen noch da für dich und mit der Zeit wirst du erkennen dass man nicht 100 oberflächliche Freundschaften braucht sondern 1-2 Freunde auf die du dich verlassen kannst vollkommen ausreichem

Rede mit jemandem dem du vertraust, verbring Zeit mit Menschen die dir wichtig sind und such dir Ablenkungen und Hobbys, wie z.B.Sport, dadurch fühlst du dich ausgeglichener und wohler in deinem Körper, lernst neue Leute kennen und hast etwas um den Druck abzulassen

LG

Antwort
von kokomi, 29

es ist die pupertät, milliarden von menschen haben sie überwunden - du schaffst das auch!

Antwort
von Janibananiblond, 27

Suche dir Hilfe von außen!

Zum Beispiel einen Psychologen.

Alles gute und viel Erfolg🍀

Kommentar von jasminxoxo19 ,

Ich möchte da selber relativ raus kommen gerade wegen meinen Eltern...

Kommentar von Janibananiblond ,

Wenn es wirklich eine Depression ist, wirst du dort kaum selber wieder rauskommen.

Rede mit deinen Eltern, die werden dich unterstützen.

Antwort
von DepravedGirl, 8

Alleine gar nicht, gehe zu einem Kinderpsychologen !

Antwort
von Virginia47, 6

Hallo jasminxoxo19, 

je nachdem wie schwer die Depression ist, kann man da kaum alleine raus finden. Suche dir professionelle Hilfe. 

Du kannst dich erstmal deinem Kinderarzt anvertrauen. Der wird dann deine Diagnose bestätigen und alles Geeignete in die Wege leiten. 

Von Ritzen halte ich gar nichts. Und kann auch nicht verstehen, warum manche das machen. Und dann kommt als nächste Frage: Wie die Ritznarben verstecken? 

Ich kann dich nur inständig bitten, dir Hilfe zu suchen. So lommst du aus deiner Depression raus und gewinnst du wieder an Lebensqualität. 

Alles Gute

Virginia, die weiß, wovon sie spricht. 

Antwort
von Queber, 8

Esse ein paar Tage nichts mehr, danach wirst du wissen was ein wirkliches Problem ist.

Antwort
von Aaron844, 17

Such dir etwas was dir Spaß macht zB  Feuerwehr oder frag deine Eltern ob du ein Hund oder so kriegst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten