Frage von xxtypingxx, 22

Wie kann man anderen Leuten beibringen dass man Depri ist?

Freunde & Familie

Weis nicht wie ich es tun will und ohne weinen am besten (peinlixg)

Antwort
von Becca22, 18

Rede offen mit ihnen drüber.
Und wenn du weinen musst… es ist okay! Das macht dich nicht minderwertiger oder so, wirklich das ist okay.
Achso und… hab evtl etwas Geduld mit Ihnen: die meisten Menschen wissen nicht, dass es eine ernsthafte Krankheit ist weder wie sie damit umgehen sollen! Sie meinen es nur gut!

Antwort
von regex9, 18

Oje, das ist eine sehr schwierige Frage und Situation. Kurz hätte ich an einen Brief gedacht, doch ob das im Falle der Familie so klappt.. es würde ein Gespräch ja mehr nur aufschieben.

Ich würde zuvor gern wissen, ob du männlich oder weiblich bist, in welcher Altersspanne du dich bewegst und wieso du meinst, depressiv zu sein. Außerdem wäre es gut zu wissen, wie du das Verhältnis zu deinen Eltern siehst. Eher distanziert oder so, dass du mit ihnen über alles reden könntest (Sex, Freund/Freundin, usw.)?

Hinsichtlich der Freunde wäre es vielleicht etwas einfacher, denn bei denen könntest du im Vorfeld auswählen und entscheiden, wie viel du preisgibst. Möglicherweise könnten sie dich bei einem Gespräch mit den Eltern sogar unterstützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten