Frage von Chani134, 38

Wie kann man Amokläufe verhindern?

Hallo

Ich muss ein Referat in Deutsch halten. Ich habe mir das Thema (Amokläufe an schulen) ausgesucht. Ich bin eben drauf gekommen wie kann man Amokläufe verhindern,leider steht darüber nichts im Internet:(

Könnt ihr mir bitte helfen was ich dazu schreiben kann also zu der Frage?

Danke im Voraus:

Antwort
von Kuhlmann26, 38

In der Öffentlichkeit finden immer nur Diskussionen über das Ergebnis und die Auswirkungen von Amokläufen statt, nicht aber über die Ursachen. Verhindern kann man sie aber nur, wenn man sich der Analyse der Ursachen annimmt und Konsequenzen daraus zieht.

Hier hast Du ein bemerkenswertes Buch zum Thema. Lies mal das Probekapitel (rechter Seitenrand). Man erfährt selten etwas über die Gründe, warum jemandem der Amok läuft. In diesem Buch ist das anders.

http://www.tologo.de/kinderseelen-kz/

Gruß Matti

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Sorry: "... warum jemand Amok läuft."

Antwort
von Ellen9, 37

Das kann man genausowenig wie Kriege verhindern, solange weiterhin Waffen und andere Materialien zum Töten zur Verfügung stehen und hergestellt werden. Weltweit vorhanden: Waffenarsenale, Bomben, Panzer, Kampfjets etc. Wer sowas besitzt, macht davon Gebrauch; sonst würde er es nicht besitzen. Auch härtere Gesetze halten Menschen nicht davon ab Ungesetzliches zu tun. LG♡ 

Antwort
von priesterlein, 34

Durch totale körperliche, chemische und geistige Überwachung sowie der permanenten Kontrolle aller Geld- und Warenflüsse kann man sie vielleicht sehr einschränken, falls man bei Verdacht auch entsprechend reagiert. Ob man sie in jedem Fall verhindern kann: Unwahrscheinlich.

Antwort
von LenaandScholly, 35

Schulpsychologen einstellen und die Lehrer müssen mehr auf psychische Probleme achten. Sonst nur Türen die man aufschließen muss ( nur von innen öffnen kann) um einen Amoklauf einzudämmen

Antwort
von ES1956, 27

Kläre für dein Referat erst einmal die Begriffe, was bei uns leider meist unwissend "Amoklauf" genannt wird sind eigentlich keine.
Der richtige Begriff wäre "School shooting" oder auch "erweiterter Suizid" bzw. "Mehrfachmord". Mit Amok hat das nichts zu tun.
https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=IhMyVo34JcWG8QeFvKPgDA&gws_rd=ssl#q=...

Kommentar von ES1956 ,

Da Täter die sich zur Tat entschlossen haben verschiedenste Tat mittel einsetzen können, bis hin zu Sprengkörpern, sind sie schwer aufzuhalten. Man müsste sie idealerweise in ihrem sozialem Umfeld erreichen bevor sie verzweifelt/wütend genug sind zur Tat zu schreiten. Viele Täter waren auch in psychiatrischer Behandlung mit entsprechender Medikation.

Antwort
von Melina36, 34

Die wände schuss sicher machen, einen spion in jede tür die nur von innen zu öffnen ist & die schüler auf solch eine tat vorzu breiten :) Denn einen amoklauf ist wirklich schwer zu verhindern.Die täter sind so in ihrem element.Waffen können sie sich so oder so besorgen es gibt immer jemand der sie illegal verkauft.

Antwort
von wayko, 32

Garnicht. Wer will, schafft das. Reduzieren geht evtl. aber ganz verhindern wird man das nie können.

Antwort
von Machtnix53, 29

Den Schulzwang aufheben. Dann würde sich erst garnicht soviel Hass auf Lehrer und Mitschüler anstauen.

Antwort
von LonelyBrain, 34

Ist doch dein Referat. Wenn dir nichts einfällt musst du eben ein anderes Thema wählen.

Antwort
von SerenaEvans, 18

Spontan fallen mir ein:

1. Konsequenter gegen Mobbing vorgehen. Das ist KEIN Kavaliersdelikt. Außerdem wird da noch viel zu oft die Schuld dem Opfer gegeben.

2. Einfacher Zugang zu einer Therapie. In Deutschland ist es nicht unüblich Monate bis Jahre auf einen Therapieplatz zu warten. Das ist aber in einer akuten Situation zu lang.

Solch vorbeugenden Mittel können nicht alles verhindern, aber helfen, dass jemand nicht zum Täter wird. Ein Täter war auch oft nur ein Opfer.

Interessant, wenn auch fiktiv, ist das Buch "Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult zu dem Thema.


Antwort
von SechsterAccount, 25

Gar nicht !

Antwort
von utnelson, 32

Waffen im privaten Umfeld verbieten!

Kommentar von LonelyBrain ,

Man kann auch mit nem Küchenmesser Amok laufen.

Kommentar von utnelson ,

Wie oft ist das denn schon vorgekommen? Und dort ist die Chance sehr hoch den Amokläufer zu überwältigen.

Kommentar von S1apy ,

Meine Freundin ist bei der bundespolizei. Bereitschaftspolizei. Wenn also ein Einsatz kommt muss sie von Zuhause dort hin. Wenn Sie keine Waffe Zuhause hätte gänge das wohl schlecht

Kommentar von utnelson ,

Das ist doch nicht unser Problem oder?

Kommentar von ES1956 ,

Welche Waffen meinst du denn? Der erste "Amoklauf" in D nach dem WK2 wurde mit einem Feuerlöscher und einer langen Stange begangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten