Frage von tiffany058, 90

Wie kann man am besten lernen,wisst ihr gute Tipps?

Hallo :)
Wisst ihr wie man gut lernen kann?
Eigentlich bin ich immer sehr gut gewesen in der Schule,hatte einen Notendurchschnitt von 1,7 & war auch mal Klassenbeste in 2 Fächern (Latein & Kunst)..
Dann kamen anfang dieses Schuljahrs sehr drastische Psychische Probleme in mein Leben,ich war auch in einer Klinik & gehe weiterhin zu einem Psychologen :)
Nur seitdem ich aus meinem Leben gerissen wurde klappt nichts mehr was mit Schule etc. zu tun hat..
Ich muss das Jahr auch wiederholen,weil ich aus gesundheitlichen Gründen zurückgestellt werde,aber wie kann ich im nächsten Schuljahr wieder richtig durchstarten wie früher?Wie könnte ich gezielt daran arbeiten?
Lg Tiffany058

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lea1984, 12

Nun ja, wenn Du wieder körperlich gesund bist und psychisch soweit als stabil giltst, wieder zur Schule zu dürfen, sehe ich kein Problem, dass Du schnell wieder gut mitkommst. Du beginnst ja das Jahr von Neuem.
Sicher, je nach dem was vorgefallen ist, ist es schwer, komplett an das alte Leben anzuknüpfen und manchmal klappt das nie, aber man hat Dir sicher genug Strategien beigebracht, mit den psychischen Problemen umzugehen.

Wende sie an und habe den Mut, Probleme sofort anzusprechen, wenn Du einen Rückfall befürchtest.
In der Schule bist Du auch abgelenkt und sicher sind auch Deine Freunde da (wenn es die selbe Schule ist) oder neue Freunde finden sich (bei einer neuen Schule).

Was das lernen selbst angeht- wie hast Du vorher gelernt? Was auch immer Du getan hast und wie du es getan hast war doch recht erfolgreich! Daran würde ich nichts ändern. Wichtig ist aber, dass Du Dich selbst nicht zu stark unter Druck setzt. Es kann in Deiner neuen Klasse sein, dass es bessere Schüler gibt- lass Dich nicht beirren.
Generell aber würde ich raten, Handy auf lautlos, damit ich SmS oder WhatsApp nicht ständig ablenkt, wenn Du lernst- dafür ist davor und danach genug Zeit. Achte auf gesunde Ernährung und dass Du gut ausgeschlafen bist vor der Schule- Handy also rechtzeitig ausschalten.

Antwort
von Marcel89GE, 32

Stoff zusammenfassen macht eigentlich immer Sinn. Markante Punkte weiter ausarbeiten. Rest in Stichworten. Wichtig beim lernen: Ruhe!

Ich habe mir oft Sprachmemos gemacht, indem ich mir den Stoff als Geschichte erzählt habe. Diese Audio-files habe ich mir dann sehr oft angehört. Irgendwann kennt man es auswendig.

In Geschichte habe ich mir auch oft Plakate gemacht. Um mir einen Überblick verschaffen zu können. Außerdem merkt man sich dann oft Darstellungen anhand der Position auf dem Poster!

Zusätzlich kannst du gewissen Themenbereiche, speziellen Leuten zuordnen und den Stoff mit der Person verbinden. Du wirst dich an das Gespräch mit der Person erinnern und damit an den Stoff.

Du musst dich also einfach mit dem Stoff beschäftigen, auf möglichst unterschiedlicher Art und Weise.

:)

Antwort
von Dearex, 29

Lernen is immer sone Sache... Aber mit 3 kleinen Punkten geht's:

Nicht zu viel verschiedenes auf einmal

Nicht zu lang (lieber öfter und dafür kürzer)

Ruhig und konzentriert arbeiten und möglichst alles störende abschalten :D

MfG

Antwort
von putzfee1, 8

Ich finde diese Seite zu dem Thema ausgesprochen nützlich, schau sie dir mal an: http://www.pohlw.de/lernen/kurs/

Antwort
von Inquisitivus, 21

Hey!

Ich denke zunächstmal solltest Du dein Unterbewusstsein reinigen, dir also im tiefsten Inneren über deine Ziele und Möglichkeiten bewusst werden.

Hypnose und Meditation kann dir dabei helfen auf jedenfall gut zu Starten.

Anonsten guck doch einfahc mal Youtubeviedeos, denn dir alles einzeln zu erklären würd

e echt lang werden :D

Antwort
von KillerSteveHD, 21

Schau dir das Video an:

Vielleicht hilft es dir!

Antwort
von VulpesInculta1, 16

Das mit der Konzentration ist ein allgemeines Problem bei gewissen psychischen Problemen, insbesondere bei Depressionen. Du solltest schauen, dass du diese Probleme so schnell wie halt möglich in den Griff kriegst. Ausserdem solltest du dir keinen Druck machen, das kann solche Probleme verstärken. Falls du Depressionen hast empfehle ich dir, dann zu lernen wenn du dich fit fühlst. Also musst du ein wenig vorausplanen und frühzeitig anfangen zu lernen. Wenn du merkst heute gehts grad gut, dann tus  und gönn dir dafür sonst vielleicht eine Auszeit zur Erholung. Versuch auch allgemein einfach vor dem Lernen vielleicht "abzuschalten". Leg dich aufs Bett oder sonst was und "meditiere" 20-30 Minuten, schalte alles aus was dich ablenken könnte. Und lerne danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community