Frage von TheGFN, 78

Wie kann man am besten im Schwimmbad von der Wasserunterfläche in die Wasseroberfläche hoch schwimmen?

Also sagen wir mal man ist in einem 4 Meter Schwimmbecken gerade ganz unten also die Beine berühren den Boden. Gelangt man dann automatisch in dir Wasseroberfläche wenn man einfach so bleiben. Oder muss man irgentwelche bewegungen machen damit man da hoch kommt? Die zweite Frage ist: Wenn man einen (ich weiß nicht wie genau man es nennt) ein "Schnorchelmaske"????? hat, der halt den Nasen bereich zudeckt. Kann man dann unter Wasser damit Atmen?

Danke im Voraus

Antwort
von Gininderflasche, 30

Zu dem ersten Teil deiner Frage : auftauchen würdest du da der Körper neben Fett (das bekanntlich leichter als Wasser ist und somit aufsteigt) auch viel Luft in der Lunge beherbergt. Jedoch kann dies je nach Körper länger dauern als die Athemluft ausreicht. Zum zweiten Teil.: Unterwasser athmen kann man nur mit Sogenannter Pressluft (Luft unter Druck in Flaschen abgefüllt) die Schnorchelmaske funktioniert nur an der Wasseroberfläche

Antwort
von BrascoC, 35

1. Es kommt darauf an, wie viel Luft du in der Lunge hast. Wenn du vor dem abtauchen eingeatmet hast, hast du schon Probleme überhaupt runter zu kommen. Lässt du allerdings die Luft aus deiner Lunge, sinkst du wie ein Stein und kommst ohne Schwimmbewegungen nicht wieder an die Oberfläche.

2. Solange der Schnorchel noch über Wasser ist, bekommst du Luft. Wenn die Schnurchelspitze allerdings unter Wasser ist, würde ich mich hüten einen Atemzug zu tätigen.

Kommentar von TheGFN ,

Also wenn ich tauchen will. Soll ich wenn ich unter Wasser bin leicht ausatmen? 

Kommentar von BrascoC ,

Kommt darauf an. Wenn du bloß mal zu Boden sinken willst, kannst du das machen. Wenn du aber Strecken tauchen möchtest, dann solltest du schon mit Luft eintauchen und mit Schwimmbewegungen unter Wasser bleiben.

Kommentar von TheGFN ,

Und wie kann ich es wieder nach oben schaffen? Also mit welcher Armbewegung

Kommentar von BrascoC ,

Mit ganz normalen Schwimmbewegungen mit Armen und Beinen. Aber vlt solltest du dass erst einmal in einem Becken üben, in dem du auch stehen kannst. Möchte nicht an deinem Tod durch ertrinken schuld sein ;-)

Kommentar von TheGFN ,

Kommt man denn bei einem 2 Meter schwimmbecken schnell hoch? Ich mein zwei Meter hört sich wenig an, ich glaub da würde reichen dass ich meine beine auf dem Boden abdrücke oder?

Kommentar von BrascoC ,

Ja, dass reicht aus. Wenn du es üben willst, halte erst einmal die Luft beim eintauchen an und lasse sie dann langsam unter Wasser raus, bis du merkst, dass du langsam sinkst. Dann bekommst du grob ein Gefühl dafür.

Kommentar von TheGFN ,

Ok danke. Aber bei einem 4-5 Meter Becken würde es nicht reichen oder?

Kommentar von BrascoC ,

Doch, das reicht auch. Aber bitte fange erstmal klein an. Wie gesagt, ich möchte nicht, dass hier demnächst die Polizei auf der Matte steht, weil ich jmd auf Dumme Gedanken gebracht hätte.

Kommentar von TheGFN ,

Ja mache ich:). Ich fang erst mal beim normalen 1 Meter Becken an zu tauchen. Danach wenn es klappt mache ich immer mehr. Danke für die tolle Antwort ;)

Kommentar von BrascoC ,

Kein Ding, viel Spaß.

Kommentar von TheGFN ,

Hast du einen Schwimmabzeichen wenn ich fragen darf?

Kommentar von BrascoC ,

Ein reines Schwimmabzeichen nicht, Nein.

Antwort
von Retschkopf, 30

Nein man kann damit nicht atmen und unter wasser streckst du deine Arme nach oben und drückst sie dann nach unten, dass sollte reichen, um an die Oberfläche zu kommen

Antwort
von Kuppelwieser, 25

Du brauchst dich nur mit den Zehen vom Boden abdrücken und schon geht es nach oben. Schnorcheln kannst Du nur knapp unter der Oberfläche. Weiter unten brauchst Du ein Sauerstoffgerät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten