Wie kann man am besten abnehmen als kind?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Süßes und fettes meiden und ein wenig Bewegung. Du kannst auch einen Wachstumsschub machen und alles geht in die Länge. Was du jetzt noch hast nennt man Babyspeck und der geht weg wenn du wächst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wächst noch 4 Jahre lang. Wo ist dein Problem?
Wenn du vermutest, dass Diabetes schon beginnt, dann musst du besonders vernünftig sein in Sachen Ernährung. Wenn du auf alles achtest, dann ist Sport auch kein Problem sondern hilfreich.
Ich würde da jetzt an deiner Stelle keine Selbstversuche machen.
Alles was du isst oder nicht isst wirkt sich auf deinen Zuckerspiegel aus.
Wenn deine Familie bescheid weiß über Diabetes, dann kann sie dir helfen, Dinge nicht einzukaufen, die du besser vermeiden solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Almased ist nichts für dich, da hat deine Mutter recht (es taugt auch nicht für deine Mutter, aber das ist ein anderes Thema).

Iss einfach weniger Süßes und Fastfood, aber viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte trink Wasser statt Limo, und mach regelmäßig Sport, dann nimmst du auch ab.

Diabetes Typ 2 ist übrigens keine Krankheit, die "in der Familie liegt", sondern wird durch falsche Ernährung, Übergewicht und Bewegungsmangel verursacht. Wenn die beim Sport schlecht wird, muss das andere Ursachen haben. Du solltest mal zum Arzt gehen und das abklären lassen. Der Arzt wird dir, falls notwendig, auch Tipps zu deiner Ernährung geben. Deshalb wäre es sinnvoll, wenn deine Mutter dich zum Arzt begleiten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arjiroula
26.06.2016, 14:59

Beste Antwort!

0

Lieber die Finger von Süßes und Fastfood lassen.Außerdem nehmen manche während der Pubertät auch ab, so war das zum Beispiel bei mir. Aber du wächst noch also würde ich an deiner stelle es nicht mit einer Diät oder so versuchen. Ernähre dich einfach gesünder. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat Recht, für Almased bist du noch zu jung (wenn du mich frägst, würde ich das Zeug auch keinem Erwachsenen empfehlen - aber das ist hier ja nicht die Frage....)

Versuche einfach etwas mehr Bewegung in deinen Alltag zu bringen, z.B. mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule oder eine Haltestelle eher aussteigen, Treppe statt Aufzug, nachmittags ins Schwimmbad usw.

Ernährung: kein/wenig Fastfood, Fertiggerichte, Knabberzeugs, Süßigkeiten. Magere Wurst/Fleisch/Käsesorten/Milchprodukte bevorzugen. Viel Obst, Gemüse und Salat. Vollkorn statt Weißmehlprodukte. Auf versteckte Fette und versteckten Zucker achten. Bei den Getränken Wasser, Tee oder schwache Saftschorlen anstatt Limo

Wegen des Diabetes 2 solltest du mal zum Arzt gehen, vielleicht kann er dir auch Ernährungstipps geben, womit man das vermeiden oder zumindest hinauszögern kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger süßes essen, keine gesüßten Limos(Cola etc.) trinken. Und täglich eine Stunde Bewegung im Freien und in frischer Luft, dann geht das Gewicht runter. Und viel Wasser trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arjiroula
26.06.2016, 11:15

Genau so!

0

Versuche es mit weniger essen , und weniger Süßkram !

Aber Vorsicht , Du bist im Wachstum , und in der Entwicklung .

.Bitte nix übertreiben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich bekomme ich bald Diabetes...

Du solltest mal mit Deiner Mutter zum Kinder/Jugendarzt gehen. Dort könnt ihr abklären, wie Du Dein Gewicht in den Griff bekommst und wie Du Diabetes verhindern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch nur zu essen wenn du hungrig bist, aber trotzdem geregelte Mahlzeiten haben, also nicht durch den Tag "snacken", so verliert man den Überblick und isst vermutlich viel mehr als notwendig. Am besten 3 Hauptmahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten. 

Das wichtigste ist allerdings deine Ernährung. Versuch Zucker und fast Food Weg zu lassen. Ab und zu ist das natürlich okay, sonst wirst du ja auch nicht glücklich, aber Versuch es auf jeden Fall zu minimieren. Auch Weißmehl sollte weg gelassen und durch braunes Mehl ersetzt werden. Und Tausch deine snacks und Süßigkeiten durch gesunde Alternativen aus wie Erdbeeren, gefrorene Früchte, Trauben, cherry Tomaten usw.

Und Versuch das deine Mahlzeiten zum Großteil aus Gemüse bestehen, davon kannst  viel essen und es ist gut für deinen Körper, hat allerdings weniger Kalorien als Fleisch etc. außerdem ist  es wichtig viel zu trinken. 

Wenn du mit dem Sport Probleme hast dann Versuch kleine Bewegungen in deinen Alltag einzubringen, das macht schon so viel aus. Fahr mit dem Fahrrad anstatt mit dem Auto, geh mit dem Hund oder wenn du keinen hast geh spazieren für 10 Minuten. Triff dich mit freunden, so bekommst du Bewegung und wirst auch vom Essen aus Langeweile abgehalten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es so, wie huegelchen geraten hat!

Mit 12 Jahren bist du auf jeden Fall zu jung um irgendwelche Diäten auszuprobieren! Schon garnicht mit diesem Industrie-Dreck!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung