Frage von NickAndersson, 160

Wie kann man als mutter helfen damit die tochter(7jahre) etwa zwei kilos abnimmt?

Ich habe die frage jetzt mal auss sicht meiner mutter gestellt. (Nicht falsxh verstehen ich bin die andere tochter also die schwester der kleinen um die es geht)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volkerfant, 41

Es liegt alles an den Eltern, bzw. der Mutter!!!

Keine kalorienreiche Getränke kaufen nur Mineralwasser oder Tee kochen), Nudeln, Brot, Kartoffeln, Reis, Süßigkeiten drastisch reduzieren, das Kind zur Schule, ins Training, zu Freunden laufen lassen (nicht fahren), darauf achten, dass das Kind genug Bewegung hat und nicht zum Couchpotato wird.

Kommentar von Volkerfant ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Strolchi2014, 82

Nicht so viele Süßigkeiten kaufen und essen lassen, Früchte und Obst, Gemüse als Alternative anbieten. Auf die Ernährung allgemein achten und das Kind viel an die frische Luft lassen zum spielen.

Außerdem kann man als er Erwachsener dem Kind schon ein Vorbild sein in der Ernährung.

Kinder in  dem Alter sollten aber keine Diät machen, wenn sie nicht stark übergewichtig sind. Sie sind im Wachstum.

Kommentar von NickAndersson ,

Ich denke vom vorbild her ist unsere familie ganz gut wir kochen sehr oft selber vor allem.gesunde sachen. 

Ist halt noch rin problem dass sie weder obst noch gemüse isst... sie hat fast ne antihaltung gegen sowas.

Antwort
von beast, 63

Indem man mal etwas gesündere Kost auf den Tisch stellt und das Kind zu sportlichen  Aktivitäten  animiert.

Antwort
von MelHan, 22

Zu hause nur selten Süßigkeiten oder Chips Sachen haben.

Dass essen schön anrichten.  Meine Kinder haben es geliebt ihre Snacks klein geschnitten zu bekommen.  
Steckte man ihnen eine Karotte oder einen Apfel in die Hand waren sie nach 1-2 Bissen fertig, wenn ich aber schön geschnitten auf dem Teller hinstellte, wurde es ruck zuck verputzt.

Antwort
von Mallewalle, 46

-Zum Kind auch mal Nein sagen, wenn es was süßes möchte. 

-Allgemein Zuhause gesund Kochen. 

- Dem Kind auch Disziplin beibringen. Es gibt genug Obst und Gemüse, dass nicht eklig schmeckt. Karotten z.b schmecken süß. Spinat kannst du in Soßen untermischen. Es gibt genug Rezepte und Tricks. Wenn dein Kind sich nur aus Prinzip stur stellst, weil da Gemüse drinne ist und nicht weil es eklig schmeckt, dann geht das ins lächerliche. 

Dann musst du durchgreifen. Das Kind darf nicht wissen, dass es sich so verhalten darf bzw. Das es sich so anstellen darf. Sonst gewinnt das Kind die Macht, weil du dich nicht durchsetzen kannst. Zudem lernt es sich anstellen zu müssen, wenn es etwas nicht will und das es auch damit durchkommt. 

Wenn sie sich stur stellst, dann bestraf es. Keine spiele mehr vorm schlafen gehen oder Fernsehen oder irgendwas anderes, ehe es nicht sein Gemüse gegessen hast. Du sollst sie zu nichts zwingen, was sie tatsächlich nicht mag, aber du beschreibst ja die Situation so, dass sie sich einfach aus Prinzip bockig stellt und nicht weil das Essen eklig schmeckt :)

Antwort
von fairydarling, 59

Weniger fettiges zu essen geben

Auf eine ausgewogene Ernährung achten

Dass sie sich viel bewegt

Dass sie langsam isst und nicht schlingt

Falls du die Mutter der Tochter bist, die zwei Kilo abnehmen soll, so würde ich nicht übertreiben (mit dem Abnehmen ). Sie befindet sich schließlich noch in der Wachstumsphase und die "Masse" wird, wenn sie nicht noch viel mehr zunimmt, il die Länge "gestreckt"....

LG Fairy

Kommentar von fairydarling ,

Ich hab gerade die Frage nochmal durchgelesen : WTF! Du bist 7?! Was machst du bitte im Internet? !

Kommentar von NickAndersson ,

Haha nein meine mutter hat zwei Kinder ich bin das andere. xD 

Ich wollte aus sicht meiner mutter fragen es geht nicht um mich ich werde dann meiner mutter tipps geben von den antworten her sie wollte dass ich für sie frage sie ist hier nicht angemeldet.

Kommentar von fairydarling ,

achso 😂Sorry, ich War nur etwas erschrocken...

Kommentar von NickAndersson ,

Jaa ich habs wohl etwas falsch formuliert upsi...

Antwort
von dreasox, 71

Mehr Obst und Gemüse. Am besten einmal am Tag. Und natürlich weniger fettiges Essen also nicht so viel Pizza, Pommes und Fleisch. Klar darf man das auch mal essen aber halt nicht jeden Tag.

Kommentar von NickAndersson ,

Da wären wir bei einem problem... sie isst kein obst und kein gemüse... sie weigert sich regelrecht.

Kommentar von dreasox ,

Man könnte vor jedem Mittagessen eine kleine Obstschale als Vorspeise hinstellen. Das Obst ist ja auch eher süß und wäre dann schomal ein Anfang.

Antwort
von user023948, 20

Wieviel wiegt sie bei welcher größe?

Antwort
von JohannesGolf, 56

wie viel wiegt die Tochter denn, dass sie abnehmen sollte?

Kommentar von NickAndersson ,

Knapp über dreißig kilo. Sie hat in letzter zeit ganz schön zugenommen vor nem monat wars viel weniger...

Kommentar von JohannesGolf ,

Nutz die Tipps der User hier.

Also mehr Gemüse und Obst. 

Weniger Süßigkeiten.

Mehr draußen Spielen/ Sport machen

Antwort
von Brunnenwasser, 53

Das heißt, Du bist die siebenjährige Tochter ? Dann hol mal bitte Mutti an die Tastatur.

Kommentar von NickAndersson ,

Haha nein ich bin das andere kind meinwr mutter ich bin 15 

Kommentar von Brunnenwasser ,

Zwingen kann mann siebenjährige zu gar nichts. Man muß es ihnen schmackhaft machen, da bekommst Du sicher gute Tips hier. Die kleine soll die Essenskarte ruhig mitgestalten, aber dann muß sie auch essen was bestellt wurde. Wenn sie hinterher Hunger schiebt, hart bleiben. Und schon mal gar keine Süßigkeiten. Kinder wissen nicht, was gut oder schlecht für sie ist.

Kommentar von NickAndersson ,

Vor allem ist das nicht grade nett wenn du sagst ich solle meine mutti an die tastatur lassen. Selbst wenn ich wirklich sieben wäre. Wenn ich in der lage bin so eine frage zu stellen kannst du sie mir auch beantworten unabhängig vom alter. Ich finde das schlimm dass man als kind nicht ernst genommen wird egal worum es geht das ist manchmal sogar bei mir noch so dabei bin ich 15 (!!) 

Kommentar von Brunnenwasser ,

Irrtum, wenn Siebenjährige so etwas fragen läuft definitiv gerade etwas falsch. Da gehören die Erziehungsberechtigten sofort an den Tisch. Wenn Du das heute nicht verstehst, dann spätestens wenn Du selbst Mutter oder Vater bist.

Antwort
von DerNichtCheker, 60

Warte, willst du mir wirklich erzählen das du 7 bist?!

Kommentar von NickAndersson ,

Mensch nein ich bin das andere kind (15) haha ups

Antwort
von jens79, 36

Schmeiß deinen Fernseher weg. Das ist gift für Kinder!

Stelle auf vegetarische Ernährung um und kaufe keine Fertigprodukte, kein Fastfood und nichts Süßes!

Kommentar von NickAndersson ,

Ei ist das nicht etwas hart? Also ich (der fragesteller, große Schwester vom kind um dass es geht) bin zwar vegetarier aber bei einer siebenjährigen kann man das doch nicht machen. Weniger fernsehen gucken ist aber n guter ansatz ich mag die kiste auch nicht sonderlich. Aber wegschmeißen hahaa na is klar 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community