Frage von Selinkedi, 51

Wie kann man Abitur machen, wenn man die Qualifikation (e2 Kurse) nicht geschafft hat?

Offensichtlich ist es einfacher, nach Realschulabschluss auf die IGS zu wechseln, um dort Abi zu machen, als von der IGS 10. Klasse in die Oberstufe der IGS zu wechseln! Kann man im 2. Halbjahr nicht mehr in die E2- Kurse rutschen? Wie kann man sein Abitur trotzdem noch erlangen? Warum werden einem heute so viele Steine in den Weg gelegt? Als Eltern hat man offensichtlich gar nichts mehr zu sagen. Ich hoffe, wir finden mit Eurer Hilfe noch den besten Weg.. Danke für klärende Antworten.

Antwort
von Dummie42, 34

Ich finde eigentlich, es gibt heute erstaunlich viele Wege, um das Abitur zu erreichen. Allerdings war es auch bei unserer Tochter so, dass ein Umschwenken ein halbes Jahr vor der Oberstufe nicht mehr möglich war. Sie musste aller Erweiterungskurse von Beginn der 10. Klasse belegt haben. Das wurde uns allerdings deshalb auch schon in einer Elternversammlung zu Beginn der 9. Klasse erklärt.

So bleibt jetzt wohl nur die Möglichkeit, die 10. Klasse an einer  Berufsschule zu wiederholen, um dort den erw. Realschulabschluss nachzuholen und dann nach einem Jahr wieder zurück an die IGS zu gehen. Das kommt gar nicht so selten vor.

Kommentar von Selinkedi ,

Danke für die schnelle Antwort. Sie hat ein super Zeugnis. Im WPF sogar eine 1, in Deutsch eine 3, in Englisch eine 3, in Mathe eine 2. die 2 Dreier hätten auch eine 2 sein müssen. Ich will's auf jeden Fall noch einmal in der Schule versuchen, ob aufgrund der 1 in WPF nicht noch 'was zu machen ist. Zumal die 3-er lt. Notendurchschnitt mehr eine 3+ sind, aber manche Lehrer können eben nicht über ihren Schatten springen...

Kommentar von Dummie42 ,

Wünsche viel Glück dabei.

Antwort
von Bogian, 30

Mach Techniker oder Meister = Abi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten