Wie kann ich zwei nicht WLAN-fähige Geräte miteinander verbinden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ist mit jedem WLAN-Router möglich ;) 

und wenn du ja schon einen Router hast, die Cam verbindest per Kabel mit dem Router und den Lappi per WLAN oder Kabel, somit sind beide in einem Netzwerk und du kannst auch darauf zugreifen

wo genau liegt dein Problem dabei ?
da brauchst kein AdHoc Netzwerk oder ähnliches

natürlich gibt es noch einige andere Möglichkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tepuilla
28.09.2016, 13:07

genau verwende den router wenn du den schon hast

0
Kommentar von JaseyJay
28.09.2016, 13:14

Hallo, danke für die Antwort.

Doch, das AdHoc-WLAN benötige ich auch noch, da ich darüber ein anderes Gerät ansteuern muss.

Die Kamera kommt nun zusätzlich hinzu.

Wie gesagt, ich habe es schon mit dem oben genannten TPLink-Router ausprobiert. Diesen habe ich als Client eingestellt. Das AdHoc-WLAN erkennt er bei der Inbetriebnahme auch. Wenn ich dann aber die Kamera an den Router anschließe, passiert nichts und er verbindet sich nicht mit dem WLAN-Netzwerk...

Daher wäre mir am liebsten eine Lösung, die quasi wirklich wie ein Kabel funktioniert. Nur eben per Funk. Quasi zwei Sender die man in jede Ethernet-Buchse steckt und die dann ausschließlich miteinander koommunizieren.

0

https://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR802N-Nano-Router-300Mbps-%C3%9Cbertragungsgeschwindigkeit/dp/B00TQEX8BO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1475060319&sr=8-1&keywords=wlan+bridge

Den kannst du als WLAN Client schalten, du musst nur den eventuell vorhandenen DHCP Server deaktivieren.

Ich kenn dieses Gerät nicht und mich verwirrt die Aufschrift WAN/LAN etwas, weil viele WLAN Access Points, bzw Router zwischen WAN und WLAN eine Firewall haben welche das ganze unnötig kompliziert macht.

Bei einer Sicherheitskamera würde ich aber kein WLAN verwenden.

Eine alternative besteht in PowerLAN auch DLAN genannt.

Der DLAN Adapter an die Steckdose von der aus die Kamera per LAN Kabel verbinden und im Haus den zweiten DLAN Adapter mit dem Netzwerk verbinden.

Btw für so ein Setup würde ich ein permanentes Netzwerk vorschlagen und nicht nur ein Ad Hoc Netzwerk von deinem Laptop aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm... Es gibt PowerLAN Adapter mit WLAN Funktionalität, da kannst Du dann die Industriekamera via LAN anschließen und gleichzeitig den Laptop via WLAN... Sollte eigentlich funktionieren.

Alternativ geht auch ein LAN zu WLAN Adapter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist schon gefallen. WLAN-Router mit der Kamera verbinden, WLAN-Router mit dem Laptop per Kabel verbinden.

Konfigurieren (IPs vergeben) und das sollte es gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaseyJay
28.09.2016, 14:30

Naja also wenn ich den WLAN-Router sowohl mit Kamera als auch mit Laptop verbinde, dann kann ich die beiden ja auch gleich direkt mit einem Kabel verbinden. Es geht ja darum, dass eine direkte Kabelverbindung eben nicht möglich ist, da die beiden räumlich getrennt sind.

0

Der Weg war schon der richtige. Kamera an Router, am Laptop ein Heimnetzwerk organisieren und die IP-Adresse der Kamera in die des Heimnetzes legen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Kamera an einen Wlan-Router anschliesst musst du auch den Laptop mit diesem Router verbinden und nicht über eine Ad hoc Verbindung.

Sonst mal die Kamera mit einen Wlan Access Point verbinden und diesen dann mit einem Wlan-Router.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaseyJay
28.09.2016, 14:26

Ich betreibe den Router ja als Client und melde ihn im AdHoc-WLAN an. Dieses erkennt er bei der Konfiguration immerhin, aber sobald ich diese abschließe, wird keine Verbindung mehr hergestellt.

0

Was möchtest Du wissen?