Frage von Schweden1999, 117

Wie kann ich zurück zu meiner Mutter?

Hallo, Ich habe ein Problem und zwar mache ich das 10.Schuljahr auf Französisch, ich wohne bei einer Gastfamilie und gehe täglich in di Schule und dort ist alles Französisch. Ich habe schon seit anfang der Schule Probleme mit meiner Klasse: es sind mit mir 6Mädchen und 13Jungs. Und alle kennen sich schon seit 9Jahren und ich kann mich einfach nicht in die Klasse integrieren, wenn ich den Mädchen nicht Fragen stellen würde, dann würde niemand mit mir reden. Ich werde von den Jungs total ignoriert, mein Banknachbar redet kein Wort mit mir, sobald wir einen Test zurück bekommen schaur er meine Note an und dreht sich um sodass er dem tisch hinter uns erzählen kann wie schlecht meine Note ist. Die Lehrer ignorieren mich auch meistens. Ich fühle mich immer alleine und fühle mich nicht mehr wohl. Ich habe gestern ausgerechnet das ich noch 108 Tage in die Schule gehen muss und in 171Tagen ist mein Schulabschluss und ich werde das nicht schaffen, noch länger durch zu halten. Meine Gasteltern wissen nichts davon, dass ich nicht gerne in die Schule gehe wegen meiner Klasse. Was soll ich jetzt tun? Ich bin echt am Ende, ich will einfach nur nach hause.

Antwort
von Wonnepoppen, 33

Wie wäre es, wenn du mit ihnen mal darüber reden würdest, vielleicht wissen sie eine Lösung?

gibt es so etwas wie einen Vertrauenslehrer an dieser Schule?

Irgendwie fände ich es schade, wenn das alles umsonst gewesen wäre?

Was meint denn deine Mutter dazu?

Antwort
von itsboring, 50

Zuerst einmal solltest du dir die Frage stellen, ob du die paar Monate nicht vielleicht doch durch ziehst. Es macht sich gut im Lebenslauf und du vermeidest später bei Vorstellungsgesprächen unangenehme Fragen. Natürlich ist es nicht schön, wenn man nicht integriert ist, aber du machst das Jahr dort nicht wegen neuen Freunden sondern wegen DIR :-)

Wenn es wirklich, wirklich gar nicht mehr geht nimm Kontakt zu deiner Mutter auf, es sollte ein Leichtes sein, dich wieder nach Hause zu holen.

Antwort
von Psyche123, 58

Der erste Weg, um eventuell noch vor dem Schulabschluss nach Hause zu fahren, ist ein Gespräch mit deinen Gasteltern. Sie sind für dich da und betreuen dich für die Zeit, die du bei Ihnen wohnst. Deswegen solltest du unbedingt mit ihnen reden, denn bei solchen Umständen hat keiner Spaß an einem Auslandsaufenthalt, der doch eigentlich ein tolles Erlebnis sein sollte.

Kommentar von Schweden1999 ,

Ja, ich rede nachher mit ihnen. 

Kommentar von Psyche123 ,

Sehr gut!

Antwort
von mimi142001, 34

Als erstes solltest du mit deinen Gasteltern reden.
Ihr könnt bestimmt eine gemeinsame Lösung finden

Kommentar von Schweden1999 ,

Ja, das werde ich. 

Kommentar von mimi142001 ,

es ist schade wenn du dort so unglücklich bist ich kann mir gut vorstellen das es eine Lösung gibt

Antwort
von TheDevastator, 9

Rede mit deinen Gasteltern. Aber das mit der Klasse wird sich nicht mehr ändern, nicht in so kurzer Zeit. Also entweder du zeigst Selbstvertrauen in der Klasse oder du fährst heim, wobei ich Heimfahren bevorzugen würde. Aber ich weiß auch nicht ob man das so einfach abbrechen kann.

Antwort
von atzef, 33

Mami soll dir Geld schicken für die Heimreise. Du meldest dich ordentlich bei der Schule, der Ausländerbehörde und deinen Gastetern ab und fährst nach Hause.

Kommentar von Schweden1999 ,

Die Heimreise wäre schnell organisiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten