Frage von Cybertzu, 34

Wie kann ich zurück nach Deutschland wenn meine Mutter das halt nicht will?

Also ich bin 14 Jahre alt und lebe im Moment mit meiner Mutter in England (meine Eltern sind geschieden und meine Mutter hat das Saugerecht für mich und meine Schwester) aber mein Vater lebt in Deutschland. Da ich England generell nicht mag hab ich mich gefragt ob ich wieder bei meinem Vater leben könnte. Außerdem bin ich in Deutschland geboren und bin erst seit einem Jahr in England. In der Schule in England bin ich in der 10.Klasse und wir machen keine Sprachen noch Fächer wie Musik oder Erdkunde also wollte ich wissen welche Klassr ich in Deutschland überhaupt wäre. Also mein Vater lebt in München und die Schulen dort haben ja latein, französisch und musik. Ich hatte zwar Latein für einen Jahr aber hab es komplett vergessen also wie würde ich dann eingeteilt werden. Könnte ich überhaupt in ein Gymnasium oder eher nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HansH41, 11

Kein Angst vor den Sprachen. Die wenigsten Gymnasien in München lehren Latein. Die üblichen Sprachen sind Englisch und Französisch. Englisch wirst du ja können und Französisch beginnt erst später.

Also wegen des Schulwechsels brauchst du dir keine Sorgen machen.

Deine anderen Probleme kann ich leider nicht lösen.

Kommentar von HansH41 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Nordseefan, 17

Eigentlich erübrigen sich alle deine Fragen, denn deine Mutter ist ja dagegen.

Ins Gymnasium könntest du zwar, müsstest aber jede Menge nachholen, so das vielleicht die 9 Klasse besser wäre ( das ist aber nur meine Einschätzung)

Viel komplizierter ist alles anderes. Deine Mutter hat das Sorgerecht müsste also wegen jeder Unterschrift nach Deutshcland kommen. Oder es wird geregelt,  (gerichtlich) das beide Eltern das Sorgerecht bekommen. Damit muss deine Mutter aber einverstanden sein.

Antwort
von kxchelpxchel, 18

Du solltest erst mit deinem Vater (ob das überhaupt geht) und dann mit deiner Mutter reden. Soweit ich weiß gibt es an vielen Gymnasien "Probezeiten" was natürlich nichts wirklich offizielles ist sondern etwas das mit dem Schulleiter vereinbart werden muss. Du sieht wie du klar kommst und kannst dich von Lehrern beraten lassen was das beste für dich ist.
Viel Glück :)

Antwort
von FettyMcBackFett, 10

Ich glaube du könntest in ein Gymnasium und wenn du 14 bist werst und du nicht sitzen geblieben bist in der 8 klasse

Oder wirst du bald 15 dann bist du in der 9

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten