Wie kann ich zuhause am besten ohne teures zubehör arme trainieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst natürlich freie Übungen machen. Dazu gehören zum Beispiel Klimmzüge oder Liegestützen. Leider kann man das Gewicht dabei kaum verändern, dafür brauchst du eben nichts kaufen. Hierzu gibt es sehr viel im Internet nachzulesen.

Ich würde dir empfehlen ein Paar Kurzhanteln zu kaufen. Um variabel das Gewicht anzupassen, sollten die Scheiben austauschbar sein. Kurzhanteln sind extrem vielseitig einsetzbar und es gibt viele Übungen für den ganzen Körper. Teilweise werden diese auch günsig auf Flomärken oder in Kleinanzeigen verkauft. Für die Arme wirst du wahrscheinlich sehr lange mit 8kg pro Seite auskommen.

Eine weitere Alternative sind Fitnessbänder (vielleicht kennst du sie unter den Namen Therabänder). Es gibt sie in verschiedenen Stärken, werden jedoch meist in relativ schwache Stärken verkauft. Duch verschieden starkes Straffen kann man noch relativ stark mit der Stärke varieren. Neu kosten sie ca 5 Euro, außerdem nehmen sie kaum Platz im Zimmer weg. Sie sind auch extrem vielseitig einsetzbar (vielleicht sogar noch vielseitiger als die Hanteln).

Ich denke, dass du mit den Bändern zunächst besser klar kommen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da ein Wahnsinnig gutes Buch das heißt:

Fitt ohne Geräte von Mark Lauren und Joshua Clark

Da sind viele verschiedene Übungen drinnen und auch Trainingsplane und Ernährungspläne

Für den Anfang sollten aber auch Liegestütze reichen, denn die Übungen sind doch sehr anspruchsvoll :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung