Frage von paradise16, 66

Wie kann ich zufrieden mit meiner Figur werden?

Alsooo... Ich war mein ganzes Leben lang übergewichtig. Als ich 10 war, war es besonders schlimm. Jetzt bin ich 16 Jahre und halte mein Gewicht seit 4 Monaten Ich habe im letzten Jahr ca. 10 kg abgenommen und war anfangs auch zufrieden mit meinem Gewicht. Jedoch merke ich jetzt nach den 4 Monaten, dass ich wieder eine Art Kick brauch um mich wieder wohl zu fühlen. Wenn ich jedoch mehr abnehme sehe ich nicht mehr gesund aus.

Ich wiege jetzt 52-54 kg und bin ca. 160 cm groß. Viele Leute raten mir ich soll nicht mehr abnehmen, aber ich fühle mich nicht richtig wohl. Was soll ich machen?

Antwort
von purplehazext, 28

Hallo! Ich bin/war zwar einfach Stockdünn hatte keine Hüften oder oberweite und wurde deshalb dumm Angemacht, also habe ich mich unwohl gefühlt. 

In Letzter Zeit fühle ich mich total wohl weil ich gemerkt hab, hätten früher die Leute mich nicht kritisiert, hätt's mich gar nicht interessiert wie dünn ich bin. 

Mir hats geholfen sich in Unterwäsche vor den Spiegel zustellen und einfach die Positiven Sachen anzuschaun und dir sagen das du gut aussiehst. 

Früher hab ich mir nichtmal Aufgestylet gefallen und jz find ich mich sogar ungeschminkt und mit Pennerklamotten Wohl und würde so sogar rausgehn.

Denk dran, du bist du, und du kannst nichts dran ändern entweder du lebst dein Ganzes Leben und fühlst dich hesslig oder du akzeptierst dich und hast ein Schönes Leben (oder du wirst Millionär und hast 1000 Operationen hinter dir, aber dann bist du nichtmehr du) 

Sei einfach Stolz auf deine Vortschritte und du fühlst dich sicher besser als du noch 10kg mehr wogst. 

Antwort
von Shiranam, 27

Du solltest nicht weiter abnehmen, sonst wird es ein krankhaftes Untergewicht, welches weder gut ausschaut, noch gut für das allgemeine Wohlbefinden ist.

Den Kick kannst Du dir auch woanders holen. Gibt doch genügend Herausforderungen auf der Welt. Was würdest Du dich gerne trauen? Probier es!

Kommentar von paradise16 ,

Dadurch dass ich eine eher frauliche Figur hab, das heißt eine breite hüfte sieht es aber nie wirklich "dünn" aus., was auch nicht mein Ziel ist. Trotzdem kann ich mich so nicht akzeptieren, Zudem geht es mir seitdem besser und auch meine Gesundheit hat sich verbessert

Kommentar von Shiranam ,

Deine Gesundheit wird sich verschlechtern, wenn Du WEITER abnimmst. Ich schrieb doch gar nicht, dass Du zunehmen solltest.

Warum kannst Du dich nicht so annehmen, wie Du jetzt bist? Du schriebst nur, dass Du den "Kick"suchst. Wenn das alles ist, den findest Du auch woanders.

Wenn Du weiter abnehmen möchtest, sag das deinen Eltern und auch deinem Arzt. Dann brauchst Du wirklich Hilfe und psychologische Betreuung. Das geht Richtung Magersucht.

Antwort
von FixedLE, 28

Ich denke jeder sollte so aussehen wie er sich selbst am besten gefällt, egal was andere davon halten. Magersucht ist dann allerdings auch nicht mehr gesund.

Antwort
von vogerlsalat, 26

Dich macht ja viel mehr aus als dein (ohnehin passendes) Gewicht. 

Ich fürchte du bist generell mit dir nicht zufrieden und projizierst das auf dein Gewicht.

Kommentar von paradise16 ,

Mit was meinst du bin ich generell nicht zufrieden?

Kommentar von vogerlsalat ,

Ich denke, dass du mit etwas anderem an / in dir nicht zufrieden bist. Dein Gewicht  ist nämlich absolut ok. 

Du fühlst dich wegen irgendwas nicht ok und schiebst es auf dein Gewicht. Finde heraus was es ist und nimm deinen Körper an wie er ist.

Antwort
von Almuth, 22

Du könntest Sport machen, dann machst du etwas für deine Figur, nimmst aber nicht wirklich weiter ab sondern baust Muskeln auf :)

Antwort
von eyrehead2016, 13

Treibe Sport mit normaler Ernährung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten