Wie kann ich windows oder linux installieren für meine MicroSD?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Raspberry? Nimm da einfach raspbian da hast du am wenigsten zutun

Wenn die Mikro SD groß genug ist, dann musst du wie bei einer HDD oder SSD jeweils eine Partition pro Betriebssystem einrichten, in die das jeweilige Betriebssystem geladen werden soll.

Beim Raspberry muss Du dann nur noch das BS auswahlen, mit dem Du starten willst.

Kommentar von Jack63G
18.11.2016, 07:41

Du hast dich noch nicht wirklich ernsthaft mit solchen Minicomputern wie Raspberry, Banana, Odroid & Co. befasst, oder !?

Das klingt ja super easy, wie richten wir doch einfach nur mal schnell ein Mulitbootsystem ein, und können dann beim Raspberry das BS auswählen, mit dem ich starten will ?  Wie soll das gehen, was müsste ich dazu machen ?  Sind am Raspberry Knöpfe dran, wo ich das auswählen kann ?

Du meinst doch nicht etwa,  du könntest so ein Teil genau so, wie einen PC partitionieren und dann einfach so ein System installieren naürlich mit Bootloader und Bootnenü und allem drum und dran....  

Dann sieh dir doch einfach nur mal an,  wie solch ein Minicomputer bootet, und du wirst feststellen, dass die Sache mit der Partitionierung und dem freien offenen Installieren eines Betriebsystems bei den Dingern doch nicht ganz so einfach möglich ist....

0

Besorgte dir den win32diskimager und nach dem Du den installiert hast, gehst Du auf:

https://www.raspberrypi.org/downloads/

Dort findest Du verschiedene Images - ich würde dir Linux (Jessie) empfehlen.

Mit dem win32diskimager kopierst Du das Image (das sich im Archiv befindet) auf die SD-Karte. Der Rest der Installation beginnt nach dem die SD-Karte in den Raspberry PI eingesteckt wurde.

Kommentar von LemyDanger57
18.11.2016, 00:18

Ich kenne Kein "Linux Jessie", nur "Debian Jessie", bzw. das auf Debian Jessie basierende Raspian Jessie.

0

Was möchtest Du wissen?