Wie kann ich Windows 7 richtig beschleunigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo. Ich bin beruflich in dem Gebiet unterwegs und kann dir sagen, dass all diese Tools wenig bis gar nichts bringen. Um deinen PC schneller hochfahren zu lassen wäre eine SSD ( Solid State Drive) am ratsamsten. Bitte im BIOS AHCI einstellen, falls du umrüstest. Rein von dem hochfahren bringen Windows 8 oder Windows 10 auch Vorteile. Am Besten wie gesagt Hardware aufrüsten falls sinnvoll(Abhängig von Alter/Leistung deines PC's).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike5899
08.03.2016, 21:50

Vielen Dank für deine Antwort. Also wenn er wieder so laufen würde als er neu war würde es mir reichen. Würde es denn was bringen wenn ich etwas an Dateien runternehme?

0
Kommentar von julian0702
08.03.2016, 22:41

Ja. Also prinzipiell muss man eingrenzen warum er langsamer wird. Eine Neuinstallation kann auf die schnelle den PC wieder etwas fixer machen, da oft dateileichen verschwinden. Dabei ist wichtig wirklich NEU zu installieren d.h. auch Festplatte formatieren. Jedoch ein aber: als du den PC bekommen hast war die software darauf vermutlich auch älter. Deshalb gilt oft: je  neuer Software wird desto mehr frisst diese an Leistung. Updates bringen auch solche Effekte. Es hängt von sehr vielen Faktoren ab... Hardware Software(inkl Betriebssystem), AntiVir usw. Probiers mit neu aufsetzen! ;)

0

Der einzige Weg das auf Softwarebasis "richtig" zu beschleuinigen, ist eine gelegentliche Neuinstallation.

Ansonsten bleibt halt nur eine möglichst schnelle SSD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike5899
08.03.2016, 21:33

Danke. Genau. Ich meine auf Softwarebasis. Aber da gehen meine Programme verloren?

0

HeHe: Fenster auf und mal schauen wie weit der "Klappspaten" fliegt! :-)

Jedes Betriebssystem müllt sich über kurz oder lang zu und wird langsamer. Wie lange läuft denn der "Schlaffie" schon mit dem Betriebssystem?

Mit "Reinigungsprogramme habe ich (...)" kann keiner was anfangen. Welche denn? Ich habe auch Reinigungsprogramme: 30°, 40°, 60°.... :-)

Mal die C:\\ Partition bereinigen.

START - Computer - Rechtsklick auf C.\\ - Eigenschaften - Bereinigen

Defragmentieren kannst´de Dir schenken,- macht Windows 7 automatisch.

Das Tool "CCleaner" mal die Registry von ollen, nicht mehr benötigten Einträgen reinigen lassen. Kriegst Du hier: https://www.piriform.com/ccleaner/download

NICHT in den Autostart, weil das Tool sonst bei jedem Hochfahren startet und dadurch den Start verlangsamt. "Schmeisst" man nur an, wenn man viel installiert und wieder deinstalliert hat. VOR der Reinigung die Registry sichern, damit Du diese - falls was in´ne Buxe gehen sollte - wieder herstellen kannst. Das Programm fragt aber vorher.

Programme, die Du nicht benötigst, deinstallieren.

Welches Anti-Viren Programm werkelt auf Deiner "Kiste"?

Irgendwelche "Beschleunigungs Tools" a´la TuneUp o.ä. installiert? Die können aus einem Goggo auch keinen Ferrari machen und bewirken meist das genaue Gegenteil.

Der Umzug des Betriebssystems auf eine SSD macht nur Sinn, wenn Dein Board SATA III unterstützt. Über SATA I oder II ist die SSD oft nicht schneller als eine gute HDD. Kommt auf Deine Hardware an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike5899
09.03.2016, 15:06

Vielen Dank für deine Antwort. Ich benutze den Cc cleaner schon. Als Antivirenprogramm habe ich Kaspersky

1

Heya nike5899,

wie schon einige "Vorredner" geschrieben haben, sind diese Systemreiniger eher was "für´s Auge", aber bringen nicht sooooooooo wirklich was, zumindest nicht langfristig...

Wenn Du wirklich, einen spürbaren Boost, der Geschwindigkeit erleben möchtest, ist eine Kombi aus RAM und einer SSD die beste Methode...

Naja und ja nachdem wieviel RAM jetzt schon verbaut ist, KÖNNTE es etwas bringen/nützen, wenn Du mit einer RAM-Disk arbeitest...

Aber (zum Glück) sind ja RAM-Riegel nicht mehr soooo extrem teuer und ´ne vernünftige SSD bekommt man ja auch schon für unter 100€uro...

Natürlich kannst Du auch jeweils as eine, unabhängig von den anderen, verbauen!

Ist beides keine große Hexerei und (Dank guter Anleitungen im Netz) auch für Laien recht gut zu bewältigen...

Als Fazit: lieber etwas sparen auf RAM und/oder ´ne SSD, als sich ewig mit iwelchen (unnützen) Programmen ärgern...

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten installierst du Windows 7 einfach neu und benutzt diese Programme die den PC angeblich schneller machen sollen nicht da die meistens eher den PC langsamer machen. Du könntest dir auch eine SSD kaufen dann fährt dein PC noch schneller hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung nach ist das Zauberwort SSD ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Defragmentieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike5899
08.03.2016, 21:34

Also die Festplatte?

0