Frage von JanCz, 76

Wie kann ich Windows 10 auf meine ssd packen?

Hallo liebe Community, Ich habe mir gestern eine ssd gekauft. Läuft auch alles super. Nur wollte ich jetzt mein Betriebssystem (Windows 10) auf die ssd verschieben und weiß ni ht ganz wie es geht. Wäre nett wenn das jemand für einen Laien wie mich erklären könnte. Mfg JanCz

Antwort
von Jewi14, 76

Wer ist denn der Hersteller der SSD? Manchmal legen schon die Hersteller passende Programme bei. Ansonsten auf kostenfrei zurückgreifen wie EaseUS Todo Backup Free, Clonezilla oder DriveImage XML.

Sofern du Geld ausgeben willst, mit Acronis True Image wirst du fündig.

Es gilt außerdem der Grundsatz, wenn man schon eine neue Festplatte einbaut, kann man auch das Betriebssystem neu installieren. Wenn du dir die Mühe machen möchtest.

Kommentar von JanCz ,

Meine ssd ist von SanDisk und dort war leider keine cd mitgeliefert.

Antwort
von floppydisk, 72

bei einem hardwarewechsel würde ich grundsätzlich das system neu aufsetzen.

ergo - windows dvd rein und alles neu machen.

Kommentar von JanCz ,

Das Ding ist, dass ich keine Windows CD habe.

Kommentar von Roderic ,

Dann mach dir eine. DVD übrigens. Anleitungen gibts im Netz wie Sand am Meer.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 62

Man kann Windows nicht einfach verschieben. Du musst Windows neu auf der SSD installieren. Verschieben könntest du höchstens, in dem du es mit einem Tool klonst, also ein Image machst. Dabei gibt es aber auch ein paar Schwierigkeiten. Das Image muss von der Größe her auf die SSD passen. Mit Acronis True Image (kostenpflichtiges Programm) könntest du das zum Beispiel machen. Aber dann verschiebst du auch den ganzen Datenmüll mit. Die sauberste Lösung wäre, es einfach neu zu installieren.


Kommentar von JanCz ,

Wie kann ich es denn neu installieren ohne die CD? Und um Platz muss ich mir glaube ich keine Sorgen machen. Habe 500 gb auf der ssd :)

Kommentar von Marbuel ,

Mit einem Tool deinen Key auslesen (also der Produkt-Key für dein Windoof) und dir eine ISO von Windows legal aus dem Internet laden und auf eine DVD brennen, wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Oder du machst dir einen USB-Stick, wo du Windows draufpackst.

500 GB ist groß. Trotzdem, falls du klonen willst, darf die Systempartition, die du von der HDD verschieben willst, nicht größer sein. Wenn das gegeben ist, dann findest du unter Umständen sogar ein Freeware-Tool zum klonen und verschieben. Musst du halt mal googlen. Ich benutze selbst nur Acronis True Image, aber das kostet eben.

Kommentar von JanCz ,

Wie kann ich denn auf eine Systempartition auf meiner HDD Windows tun?

Kommentar von Marbuel ,

Ich verstehe die Frage nicht. Entweder, du hast mehrere Partitionen auf deiner HDD, dann ist die, auf der sich Windows befindet, deine Systempartition oder du hast nur eine Partition, dann ist die gesamte Platte quasi deine Systempartition. Willst du wissen, wie du nachträglich Partitionen anlegen kannst, so wäre die Antwort, über die Datenträgerverwaltung von Windows, in dem du die aktuelle Partition verkleinerst und dann auf den freigewordenen Platz klickst und eine neue Partition anlegst.

Kommentar von JanCz ,

Ich habe eine einzige große Partition auf meiner HDD und möchte es so handhaben, dass das Betriebssystem auf einer neuen Partition liegt, sodass ich diese Partition auf meine ssd kopieren kann. Nur wie seperiere ich das Betriebssystem von dem Rest der HDD? Ich möchte ja nicht meine komplette hdd kopieren.

Kommentar von Marbuel ,

Wie ich schon sagte, über die Datenträgerverwaltung von Windows. Berücksichtige, dass die Verkleinerung nicht nach Belieben möglich ist.

http://www.tecchannel.de/storage/tipps/2039652/storage_tipp_partitionsgroesse_un...

Kommentar von JanCz ,

Ja gut das habe ich jetzt getan, aber wie weise ich dieser neuen Partition das Betriebssystem zu?

Kommentar von Marbuel ,

Das geht nicht. Windows bleibt da, wo es ist. Du kannst diese Partition nur verkleinern und eben hoffen, dass sie dann klein genug ist, um sie als Image auf die SSD zu schieben. Gelingt das nicht, brauchst du das kostenpflichtige Acronis True Image oder du gehst den normalen Weg und installierst es. Aber einfach verschieben ist nicht. Auch nicht auf eine andere Partition.

Kommentar von JanCz ,

Gut ich habe jetzt eine Partition erstellt die auf jeden Fall groß genug ist. Was mache ich jetzt damit?

Kommentar von Marbuel ,

Jetzt suchst du dir ein Tool zum klonen. Ich kenne wie gesagt nur Acronis True Image. Google verrät dir bestimmt, welche es sonst noch gibt. Acronis kostet wie gesagt.

Kommentar von JanCz ,

Ok ich habe die Testversion von Acronis. Und was muss ich klonen?

Kommentar von JanCz ,

Na super. Ich muss also erstmal alle meine Programme und Daten auf eine andere Festplatte verschieben, sodass nur noch eine Partition übrig bleibt, die nur aus dem Betriebssystem besteht?!

Kommentar von Marbuel ,

Nein, es muss eine Partition sein. Da kann drauf sein, was will, das ist dem Image egal. Sie muss halt von der Größe her passen und es muss genau die eine sein, da du nicht wählen kannst.

Kommentar von JanCz ,

Ich möchte aber nicht die ganze Partition, also meine komplette Festplatte, kopieren sondern nur das Betriebssystem.

Kommentar von Marbuel ,

Das geht nicht. Verschieben lässt sich nur ein Image einer ganzen Platte bzw. einer Partition. Wenn du eh nur dein OS auf der SSD haben möchtest, dann verstehe ich nicht ganz, warum du es dort nicht einfach installierst. :-)

Kommentar von JanCz ,

Würde ich ja gerne. Nur wie?? :D

Kommentar von Marbuel ,

Achse, da ist das Problem :-) Im BIOS dein DVD-Laufwerk als erstes Boot-Device einstellen und dann einfach die Windows DVD einlegen und PC starten. Von da an eigentlich nur noch den Anweisungen folgen. :-) Falls du keine DVD hast, zieh dir ein Image aus dem Netz und lese mit einem Tool zuvor deinen Lizenzschlüssel aus, damit du danach dein Windows aktivieren kannst. Gegebenenfalls Treiber für Ethernet-Adapter bereithalten, denn manche kann Windows nicht allein einrichten. Dann kommst du nicht mehr ins Internet.

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows, 38

Geht es dir nur um die erneute Aktivierung?

Wenn dein Windows10 ordentlich aktiviert ist, brauchst du nichts anderes tun, als die SSD einbauen und darauf Windows10 zu installieren.

Die Aktivierungsbestätigung holt sich dein Windows10 selber von Microsoft.

Kommentar von JanCz ,

Ja nur WIE installiere ich es auf der ssd? Meines Wissens nach kann man bei der Installation von Windows 10 kein Installationsverzeichnis wählen.

Kommentar von Roderic ,

Richtig: Windows fragt dich nicht nach einem Installationsverzeichnis.

Aber wenn mehr als eine Festplatte eingebaut sind - und eine SSD ist auch bloß eine solche - dann fragt dich das Setup, auf welche es installiert werden soll.

Ich empfehle dir aber, die alte Platte ganz auszubauen, Windows auf die SSD zu installieren und dann erst die alte wieder einzubauen. Sonst hast du beim nächsten Booten zweimal Windows auf deinem Rechner und musst Klimmzüge im BIOS veranstalten, um nicht bei jedem Start das neue auswählen zu müssen.

Kommentar von JanCz ,

Aber wenn ich meine HDD ausbaue läuft mein PC nicht, also wie soll ich dann noch Windows auf die ssd installieren.

Kommentar von Roderic ,

Da baust ja dafür die SSD ein ;-)

Die ist für den Rechner dasselbe wie eine HDD.

Kommentar von JanCz ,

Ich möchte aber beides gleichzeitig nutzen und die ssd nur für das betriebssystem.

Kommentar von Roderic ,

Darum baust du ja am Ende der Installationsaktion die alte Festplatte wieder ein.

Kommentar von JanCz ,

Ok also nur um noch einmal sicher zu gehen: Ich starte die Installation von Windows (z.B. über die ISO-Datei), und während des downloads klemme ich meine hdd ab oder was?

Kommentar von Roderic ,

Nein!

Mit der ISO Datei erstelltst du die eine bootfähige DVD oder einen USB Stick und startest deinen Rechner so, daß er von dieser/m startet und nicht von der eingebauten Festplatte.

Horch mal Junge: Nicht böse gemeint: Du hast noch nie ein Windows installiert. Wäre es nicht sicherer für dich und deine Daten, wenn du dir einen Bekannten oder Kumpel zu Hilfe rufst, der sich mit sowas etwas mehr auskennt als du und dir bei der Angelegenheit hilft?

Ich kann hier nicht für alle Eventualitäten eine ellenlange Erklärung schreiben, da sind wir Weihnachten noch nicht fertig.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten