Frage von wimbo, 84

Wie kann ich wieder ich werden?

Ich bin 22 Jahre und war früher eigentlich immer sehr fröhlich, selbstbewusst und gesprächig.

Aufgrund vieler negativer Erfahrungen in den letzten Jahre habe ich mich aber zu einer zurückhaltenden Person ohne Freunde entwickelt.

Ich weiß aber, dass meine fröhliche und selbstbewusste Persönlichkeit noch in mir steckt, weshalb ich mich jeden Tag neu motiviere und sage, dass ich irgendwann der sein kann, der ich wirklich bin.

Die Frage ist aber, wie kann ich das erreichen? Ich möchte nicht später auf mein Leben zurückblicken und sagen, dass ich so vieles verpasst habe nur aufgrund meiner schüchternen Persönlichkeit

Antwort
von SkyRanger0815, 40

Hallo, Wimbo.

Versuch mal mit Leuten darüber zu sprechen. Das können auch Familienmitglieder sein. Waren die negativen Ereignisse familiär, nur mit Freunden, oder etwas ganz anderes?

 Du kannst versuchen mal z.B. im Internet Leute zu finden. Mit denen kannst du dich eventuell dann anfreunden und sprechen.

 Allerdings solltest du denen auch vertrauen können. Ich selber habe ein paar Freundschaften, oft auch über Videospiele gemacht, und finde mich sehr gut mit den Leuten ab.

 Versuch einfach mal offener zu sein und im Falle eines Falles kannst du auch professionelle Hilfe suchen. Es gibt bestimmt viele solcher Hilfseinrichtungen.

MfG, SkyRanger

Antwort
von CorvusAvi, 40

Hallo, das kenne ich. Es ist sehr schwer oder fast unmöglich alein bzw.einsam und gleich zeitig fröhlich zu sein. Ich versuche es so oft es geht mich auf Plätzen aufzuhalten die ich schön finde wo ich statt bedrückenden Gedanken mir denken kann "wie schön der Platz ist". Um den schlechten zu entfliehen muss man halt das schöne suchen. Ich hoffe ich konnte zumindest a bissl helfen.

Antwort
von HelpfulMasked, 48
Kommentar von wimbo ,

Vielen Dank, bin gerade schon fleißig am lesen. Besonders dieser Teil hat mich zum Nachdenken angeregt: "Lebe nicht in der Vergangenheit"...

Antwort
von phiLue, 25

Ich habe ein ähnliches Problem wie du, muss zu mir aber leider sagen das ich es über die Jahre immer wieder selber versucht habe auf den Damm zu kommen, aber meist, selbst wenn es mal wieder gefühlt besser wurde, zurückgefallen bin. Befinde mich seitdem in Psychotherapie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten