Frage von Performance22, 43

Wie kann ich wieder gedankenlos schlafen?

Hallo leute seit 1-2 Monaten kann ich selten schnell einschlafen denn wenn ich mich ins Bett hinlege und die Augen zumache höre ich in meinen Gedanken zum Beispiel Musik oder ich habe aufeinmal sehr viele Gedanken die mich nicht abschalten lassen. Wenn ich nachts ohne Grund aufwache habe ich ebenfalls das Problem. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich richtig beim schlafen abschalten kann? Früher hatte ich das Problem nicht ich habe mich einfach schlafen gelegt und bin eingeschlafen.

Antwort
von SenpaiYukii, 23

Was ich mache ist entweder Sachen aufzuschreiben die ich denke wenn sie wichtig sind oder einfach augen schliesen und sich nicht bewegen nach 15 min schlaf ich so immer ein

Kommentar von Performance22 ,

Sachen aufschreiben habe ich auch mal gemacht aber hilft nur paar Minuten dann kommen diese Gedanken wieder wie : was ich so heute gemacht habe, was ich noch erledigen muss und so alles dass schreibe ich auch auf einem zettel meine Gedanken aber sie kommen immer wieder

Kommentar von SenpaiYukii ,

Dann einfach ganz ruhig ins Bett legen am besten seitlich und sich überhaupt nicht bewegen und am besten immer müde ins bett :P

Kommentar von Performance22 ,

Okey ^^

Antwort
von Belladonna1971, 19

Wie lange sitzt du vor irgendwelchen Displays? Sie beeinflussen durch ihre Blaulicht den Tag- und Nachtrhythmus. Schalte abends rechtzeitig alles ab und gewöhne dir eine ganzz altmodische Einschlafhilgfe an, um den Tag zu sortieren:

Tagebuch schreiben. Per Hand mit Stift und papier!

Gute Nacht!

Kommentar von Performance22 ,

Ich sitze zurzeit relativ lange an Displays weil ich gerade zurzeit Herbst Ferien habe ^^

Antwort
von AriZona04, 19

Du erlebst (zu) viel. Dein Gehirn schaltet nicht ab und rotiert auf höchster Stufe. Was belastet Dich? Überforderst Du Dich tagsüber? Reduziere Deine Aktivitäten und verarbeite, was Dich belastet.

Kommentar von Performance22 ,

Zurzeit muss ich mich auf verschiedene Sachen konzentrieren was mich ein wenig belastet. Z.b. Über die schriftliche ausarbeitung was ich noch machen muss oder über meinen Tagesverlauf den ich so erlebt habe also über Sachen die eigentlich garnicht beim schlafen hingehören

Kommentar von AriZona04 ,

So lange Du aktiv nichts positiv veränderst, wird sich für Dich nichts ändern. Setze Prioritäten.

Kommentar von Performance22 ,

Das stimmt aber dies fällt mir schwer

Kommentar von AriZona04 ,

Anders geht es nicht. Du machst Dich unnötig fertig.

Kommentar von Performance22 ,

Genau

Kommentar von AriZona04 ,

Nimm Dir Zeit und überlege, was Du in Deinem Leben verändern kannst, damit es Dir besser geht.

Antwort
von 22whatever22, 32

Über was denkst du denn nach?

Kommentar von Performance22 ,

Über den Tagesverlauf z.b. Was ich so heute gemacht habe, was ich noch machen muss, denke über vieles nach was eigentlich unnötig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten