Frage von Guest777, 38

Wie kann ich wenn Abfragen in einer Summe unterbringen?

Halli Hallo, ich schon wieder! Dieses mal geht es darum, wie ich bei excel eine wenn Abfrage in einer Summe unterbringe.

Kontext: Ich möchte ein paar positive und negative Werte Addieren. Als erster schritt soll erstmal, wenn in der Zelle J6 ein Fragezeichen steht eine Null addiert werden, sonst eine -5 und wenn in der Zelle I6 ein x steht eine -25 addiert werden, sonst eine 0. Zum Schluss das ganze nochmal mit wenn in H6 ein DE steht, dann soll eine -20 addiert werden, sonst eine 0.

Als Formel habe ich mir das so vorgestellt: =summe(wenn(J6=?;0;-5);wenn(I6=x;-25;0);wenn(H6=DE;-20;0)) Das funktioniert leider nicht. Ich verstehe auch nicht wieso mit Excel nicht einfach mal nen Fehler dafür ausgeben kann.

Damit wäre mir schon sehr geholfen.

Im Endeffekt will ich aber noch einen Wert addieren, der ausgegeben wird, wenn ein Wert in einer anderen Zelle in einem bestimmten Bereich liegt. Das soll so aussehen:

INDEX({90;81;72;63;54;45;36;27;18;9};VERGLEICH(U6;{0;50;70;100;150;200;350;500;800;1000};1));

Klappt natürlich auch nicht.

Bitte helft mir erstmal bei dem ersten Problem, das würde mich schon weiter bringen.

Beste Grüße!

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 23

zur 2. Aufgabe: index mag keine gestückelten Listen, aber Wahl tutet:

=WAHL(VERGLEICH(U6;{0;50;70;100;150;200;350;500;800;1000};1);90;81;72;63;54;45;36;27;18;9)

anscheinend sehr alte Funktion, da der Vektor nicht als {Liste} eingegeben wird, sondern als Argumentreihe.

Vergleich(1.Argument) liefert den index für den auszuwählenden Wert (aus  Wertegruppe = 2. Argument ff)

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 38

da fehlen erst mal nur die Anführungszeichen

=summe(wenn(J6="?";0;-5);wenn(I6="x";-25;0);wenn(H6="DE";-20;0))


Für den zweiten Fall wäre es gut, wenn Du näher beschreibst, was die Formel können soll

Kommentar von Guest777 ,

Riesen Dankeschön!

Kommentar von Ninombre ,

Wenn ich den zweiten Punkt ungefähr verstanden habe, könnte das eine Lösung sein

http://www.office-loesung.de/ftopic328728_0_0_asc.php

Dann aber mit einer Art Hilfstabelle über die der Wert ermittelt wird.

Kommentar von Guest777 ,

Nachdem ich das mit den Anführungszeichen hinbekommen habe hat alles geklappt. Danke für deine Hilfe!

Antwort
von Jackie251, 33

statt kombinierten wennformel würde ich zu einer einfachen summierung greifen, hat den vorteil das es erheblich besser editiertbar ist

=(J6="?")*5-5+(I6="x")*25-25+(H6="DE")*20-20
Kommentar von Iamiam ,

eine sehr schöne, kurze Lösung, vom anderen Ende her gedacht!

Kommentar von Jackie251 ,

vielen Dank

Antwort
von ProfFrink, 19

Hallo Guest 777,

du machst ja in deiner Wenn Formulierung eine Zeichenkettenprüfung. Du musst einfach das Fragezeichen in Anführungsstriche setzen.

 =summe(wenn(J6="?";0;-5);

Dann wird es funktionieren.

Kommentar von Suboptimierer ,

Gut auf das Problem des Fragestellers eingegangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten