Frage von IrgendwieJa, 30

Wie kann ich weniger an andere denken und mehr an mich?

Hallo Ihr lieben, ich habe ein richtiges Problem. Es nervt mich, dass ich immer an andere denke. Hier 2 Beispiele was ich meine.


  1. Ein Klassenkamerad von mir hat nicht für eine Klausur gelernt, er fragte mich ob ich ihm helfe (abschreiben) , da er eine 5 hat und ich eine 2. Ich sagte Ja... damit er auch eine gute Klausur schreiben kann. Und dann wurden wir erwischt und meine Lehrerin fragte, welche Idee es war und er guckte mich verzweifelt an und ich habe die Schuld auf mich genommen, da er die Note mehr nötig hat. Dann musste ich meine Arbeit abgeben.

  1. Ich habe manchmal total die Kreislaufprobleme und kippe deswegen manchmal um. Wir hatten Sport und eine Freundin fragte mich nach einen Schluck Wasser. Ich hatte wirklich nur noch einen Schluck und mir war auch total schwindelig schon. Ich gab ihr trotzdem den letzen Schluck.

Wie kann ich es ändern?

Antwort
von Ramonaaax3, 6

Da kann man dir eigentlich nicht helfen aber wahrscheinlich bist du einfach zu gutmütig. Das schätzen sicher viele an dir und das ist ja eig. auch gut aber wie z.B. bei dem Schluck Wasser werden es die anderen Leute verstehen wenn du mehr trinkst weil dir ja auch schwindelig ist. Es ist gut das du so nett bist aber vielleicht kann es dir ja mal Probleme bringen wie bei der Klausur. Viel Erfolg! Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community