Wie kann ich weiterhin gesund abnehmen und mein Ziel erreichen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Ich verzichte auf süßes und mache Sport.

Richtig gemacht - ja. Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät.

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. 

Kombiniert mit Kraftsport - noch besser.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kurs halten! das ist alles was du machen kannst. ganz so eisern und verbissen musst du aber nicht ran... hin und wieder darf man sich was gönnen. wofür lebt man denn sonst...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterHallunke
14.10.2016, 18:20

Das Leben ist ein Wettbewerb

0

Sport ist immer wichtig beim abnehmen. Das strafft auch die Haut sonst hängt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch!

Kaum jemand schafft es, von 110 auf 87 kg abzunehmen, offensichtlich ist Deine Ernährungsumstellung ein voller Erfolg. 23 kg, das sind knapp 30% Deines aktuellen Gewichts. :)

Es war sicherlich eine gute Entscheidung, Du hättest aber auch sofort mit Bodybuilding anfangen können. Allerdings hättest Du Dir da garantiert einige derbe Sprüche anhören müssen. Jetzt dürfte das aber wohl entfallen.

Also fang jetzt bald an, und Du musst auch nicht immer nur Hühnchen essen. Mageres Rindfleisch geht auch, es sollte aber schon vom Fleischer/Metzger oder wenigstens eine Fleisch-Fachabteilung sein und nix abgepacktes vom Discounter.

Ich kaufe auch alles beim Discounter (LIDL), aber Fleisch nicht.

Und Du darfst Reis auch gerne mal durch Nudeln  oder Kartoffeln ersetzen, beides sehr gesund (Kartoffeln noch mehr), was dick macht, sind die Sossen!

Und noch ein Tipp: Getränke sind oft Kalorienbomben: Wenn Cola, dann light oder Zero, Bei Säften auf die 100% achten und dann mit Wasser verdünnen (spart nicht nur Kalorien, sondern auch Geld, guck mal, was ein 50% Saft kostet und rechne mal den Preis auf 100% hoch und vergleiche - da erschreckt man sich direkt...)

Ansonsten kann ich nur sagen: Chapeau! Mach weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterHallunke
14.10.2016, 13:26

Ich hab seit knapp 1 Jahr keine Cola etc. Säfte mehr getrunken ;). Also nur Wasser. Natürlich esse ich auch Kartoffeln ich mache einen Tag das und den anderen Tag das. Aber für mich war erstmal wichtig das fett loszuwerden. Ich hab zwar noch Fett an Beine Bauch etc. Aber extrem weniger als vorher.

1

Klingt gut, viel  Frühstücken, genug Mittagessen und wenig Abendessen. Keine Zwischenmahlzeiten oder süßes, wenig fettiges aber genug Fleisch. Möglichst auf (niederwertiges) Weizenmehl und Weizenmehl Produkte (Toast, Brötchen etc.) verzichten, besser Roggen/Vollkornmehl oder hochwertiges Weizenmehl (steht immer eine Kennnummer drauf, gut ist 1000+)

Kein Bier, Süßgetränke oder Energydrinks, nur Wasser, Tee o.ä.

Sport und allgemein Bewegung (mal spazieren gehen, wenig autofahren, im Bus und Bahn stehen wenn geht etc.) tun gut.

Das ist soweit eine gesunde Ernährung und hilft gesund Fett abzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Waagen, z. B. von Ade, die eine Körperanalyse machen. Da wird Gewicht, Fettanteil, Muskelanteil und Wasseranteil angezeigt.

Grundsätzlich ist es gut, einen gesunden Muskelanteil im Körper zu haben. Dadurch verwertet man die Nahrung besser und nimmt besser ab.

Es ist auch vorteilhaft, seinen gesamten Körper "in Form" zu bringen. Also eine gute Muskulatur aufzubauen, weil dies die Gelenke schont und überhaupt gesünder ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterHallunke
14.10.2016, 13:14

Was heißt eigentlich Magermasse?

0

Es gibt nur 1

FRISS DIE HÄLFTE !

Das war vor 30 Jahren so, das ist jetzt so.

Wenn du weniger isst, wie du brauchst, nimmst du ab.

auch ohne sport !

Vergiss Trainings-Techniken, Präparate und so zeugs.....

Wie isst du die hälfte?

statt 2 brote 1 brot

statt 3 wurst scheiben 1,5 scheiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlterHallunke
14.10.2016, 16:07

Ehm teilweise richtig , ich würd sagen fdh mit gesunden Sachen beim abnehmen und fdd bei gesunden Sachen um.masse zuzulegen ( gesunde masse , kein Müll bzw Fett )

0