Frage von beene 06.09.2007

Wie kann ich Webseiten fehlerfrei ausdrucken?

  • Antwort von UlfDunkel 06.09.2007
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ob und wie alle Elemente einer Webseite auf dem Drucker landen, hängt ganz wesentlich davon ab, wie die Seite gestaltet wurde.

    Moderne gutgemachte und framelose (!) Seiten bringen oftmals für den Bildschirm und die Druckausgabe unterschiedlich optimierte CSS-Dateien mit, damit z.B. auf einem Ausdruck irgendwelche dunklen Hintergründe gleich weggelassen werden.

    Die meisten guten Browser (wie z.B. Firefox) haben beim Menüpunkt "Drucken" noch einen Menüpunkt "Druckvorschau", in dem man sich live ansehen kann, was auf dem Druckbogen landen würde.

    Wenn eine Seite ausgedruckt absolut nicht so aussieht wie im Browser, liegt's an den Machern der Seite oder dem HTML-Renderer des Browsers.

    In diesem Falle helfen tatsächlich nur Screenshots der Browserseite, die dann in einem Grafik- oder Satzprogramm ggf. zusammengeklebt und ausgedruckt werden.

    Eine simple Antwort auf dieses generelle Problem gibt es m.E. nicht.

  • Antwort von DonKowalski 13.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Man kann die Webseite mit einem kostenlosen Tool in eine PDF-Datei umwandeln. Dabei wird dann die gesamte Webseite im Orginal-Layout in ein PDF umgewandelt (auch Hintergrundfarben, Schriften, Bilder usw.). Das PDF lässt sich dann problemlos ausdrucken und man erhält ein Orginal-Abbild der Webseite auf Papier. Das kostenlose Tool zum Speichern von Webseiten als PDF heißt "IE Snapshot":
    http://ie-snapshot.soft-ware.net/download.asp

  • Antwort von fourseasons 06.09.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich mache das mit Screenshot/Drucken. Den Schritt mit der Bildbearbeitung brauchst du nicht! Mit "Simple Screen Shot" z.B. kann man durch Tastendruck den ganzen Screen, oder nur den aktiven Bereich speichern. Dann gehe ich in der gespeicherten Datei direkt auf "drucken", sehe die Vorschau, kann noch das Format anpassen und gehe dann auf OK. Fertig!

  • Antwort von Patron 06.09.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    geh mal oben auf datei, dann druckvorschau, da ist dann doch alles dabei, und wenn du es dann ausdruckst, hast du alles. ansonsten ist ja noch eine möglichkeit, die seite entweder so zu speichern wie sie ist als webseite, oder als drucker edocprintpro zu installieren - bei google suchen und runterladen, kostenlos - und mit druckbefehl die seite als pdf zu speichern.

  • Antwort von radar74 06.09.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Geht soweit ich weiß nur über Screenshots.

  • Antwort von QuadratLatsche 02.03.2013

    Hallo. Hatte das gleiche Problem. Und nach Ewigem suchen hier die Lösung für Firefox, die auch wircklich Funktioniert. Add-On Capture & Print Installieren und damit den Bereich der Seite Festlegen der Gedruckt werden soll. Funktioniert Perfekt, auch mit Seiten wo alles Andere vorher versagt hat.

  • Antwort von arox55 09.06.2009

    www.gutenbergblog.de - hier gibts unter Tipps und Tricks einen tollen Beitrag zu genau diesem Thema.

  • Antwort von agnostiker 06.09.2007

    Es gibt einen netten Artikel von dem WDR-Redakteur Jörg Schieb über das HP-Tool HP Smart Web Printing. Es sollte auch ausgefallenen Anforderungen erfüllen. Hier der Link auf den Artikel von Herrn Schieb:

    http://www.schieb.de/tipps/result.php?id=571175

  • Antwort von Mismid 06.09.2007

    Seit dem Internetxplorer 7 dürfte das doch kein Problem sein! Skalieren muß das Programm ja eh, wenn die Seitenbreite größer sein sollte, da man ja nur auf Din A4 drucken kann (es sei denn man druckt quer oder hat einen DIN A3-Drucker)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!