Frage von shyguy8, 32

Wie kann ich von vorne rein suchtgefahr verhindern?

Hallo:) ich bin 16 Jahre und ein Schüler dem die Schule relativ wichtig ist. Bald kommt ein neues call of duty auf den Markt und ich bin jmd der cod absolut liebt und dann auch sehr viel spielt. Ich merke jz schon an meiner Vorfreude, dass ich wieder sehr viel Zeit in dieses (eigentlich sinnlose ) Spiel investieren werde und vieles nebenbei vergesse. Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich diese "Suchtgefahr" mildern, bzw abschaffen kann? Wäre freundlich wenn ich schnell Antworten bekomme.... Gruß shyguy

Antwort
von MrLifeDoctor, 32

Hallo :-)

Du musst Schwerpunkte setzen. Setz dir einfach ein Limit, z. B. 2-3 Stunden Block Ops III und dann war's das für heute. Das musst du ganz individuell entscheiden. Du kennst dich am besten und weißt, wie leicht du dich von einem Spiel beeinflussen lässt.

Viel Spaß :)

Antwort
von CarolB, 26

Dann musst du dich in Selbstdisziplin üben, erledige erst deine Sachen für die Schuld, und dann kannst du eine Pause zum Zocken machen. Du solltest dir beim Zocken aber auch ein Zeitlimit setzen und dann auch wirklich aufhören.

Diese Sucht liegt einzig und allein bei dir. Wenn es dir wirklich wichtig ist soll dein Vater oder Mutter dich kontrollieren und ggf, den Strom abstellen nach der Zeit oder das Spiel wegnehmen.

Antwort
von LightLysop, 17

Bin selber 16,

du kannst doch einfach deine Konsole oder dein PC deine Eltern geben, wenn du weißt du hast Proben oder musst lernen lenk dich einfach ab mit Musik. Ist bei mir genauso.

Mfg Dennis

Antwort
von vaumen18, 9

Ganz einfach ...halt dich an die Regeln(Gesetze)...das Spiel ist erst ab 18

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten