Frage von LZ123, 20

Wie kann ich von der Realschule wieder aufs Gymnasium?

Ich habe nach dem Sommerferien auf die Realschule gewechselt. Auf dem Gymnasium ging es nicht mehr so gut, weil ich fast ein Jahr lang gar nichts mehr bis wirklich wenig für die Schule gelernt habe. Nun bin ich ja schon wie gesagt auf der Realschule. Nun klappt es bei mir auch besser mit den Noten. Ich habe nun ungefähr einen Schnitt von 2-3.

Meine neue Schule gefällt mir von den Leuten her gar nicht so gut. Außerdem würde ich gerne wieder auf meine alte Schule. Wie stelle ich das am besten an?

Ich wäre für jede Antwort dankbar

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nordseefan, 20

Dauernd hü und hott, das machen die Schulen verständlicherweise nicht mit.

Und es ist ja schön, das du dich verbessert hast. vergiss aber nicht das die Realschule um einiges leichter ist als das Gymnasium.

Antwort
von Traknac, 20

Du kannst über die Fachhochschule das Abitur (Allgemeine/Fach) nachmachen. Wie genau das läuft, kann aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Das setzt aber einen Realschulabschluss voraus.


Antwort
von MyLittlePrinces, 17

Ich denke das es besser währe auf der Realschule zu bleiben. Von dem Noten her reicht es nicht wieder zu wechseln...

Antwort
von CEKfile, 17

Mit französisch als fach wenn du da 3/2 stehst dann kannste ab der 7/8 wechseln

Antwort
von Sandsturmde, 16

Meldest dich an !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten