Frage von Dennyo, 51

Wie kann ich vom Nebenjob fernbleiben?

Hallo, ich arbeite ANGEMELDET seit November 2015 nebenbei in einem Café auf 450euro Basis. Eigentlich bin ich da schon seit Oktober, wurde von denen aber, wie ich später erfuhr, erst im November angemeldet. Mein Geld für Oktober bekomme ich auch erst jetzt im Januar... Nun fühle ich mich dort garnicht mehr wohl, alle total arrogant und unfreundlich geworden... Nächste Woche Sonntag bin ich für 8 Uhr - 13 Uhr eingetragen, jedoch bin ich dann alleine im.Café. Ich war bisher ein einziges mal um acht Uhr da und da waren noch andere da. Ich weiß garnicht was ich alles vorbereiten soll und alles... Komplett alleine gelassen weil die Chefin Termine hat.... Will auch nicht mehr dort arbeiten und vorallem nicht nächstes Wochenende alleine da stehen :( was kann ich nur tun? Habe auch garkeinen Arbeitsvertrag bekommen... Nur so anmeldungsformulare... Was ist dann wegen Kündigungsfrist? Bitte helft mir :(

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht & Kündigung, 37

Ohne schriftlichen Arbeitsvertrag gibt es wohl auch keine Probezeit. Deine Kündigungsfrist beträgt daher vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats.

Was das nächste Wochenende betrifft, kann ich Dir nicht helfen. Du kannst aber kündigen und Deinen AG um einen Aufhebungsvertrag bitten. Da kann man jedes beliebige Datum einsetzen und das Arbeitsverhältnis schneller auflösen. Will Dein AG das nicht, musst Du die Kündigungsfrist einhalten. 

Antwort
von Blackrose278, 32

Ich kenn mich da jetzt nicht so ais aber wenn du noch nichmal nen Arbeitsvertrag hast könntest du glaub ich einfach hingehen und sagen ... Tschüss ich hab kein bock mehr macht euern kram allein ( so in dem sinne 😃)

Kommentar von Hexle2 ,

Ich kenn mich da jetzt nicht so ais 

Da stimme ich Dir zu. Auch mündlich geschlossene Arbeitsverträge sind gültig. 

Kommentar von Blackrose278 ,

ja das stimmt aber ich finde das hat keinen sinn 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community