Frage von sananeyav, 26

Wie kann ich Vestische begründen, dass ich unabsichtlich mit falschen Ticket gefahren bin?

Ich hatte einen ticket normal für 90 min, als ich ins bus eingestiegen bin war die zeit noch nicht um nur die entfernung die ich gefahren bin war wohl zu lang also ich dürfte mit dem ticket nicht so lange fahren und das wusste ich nicht habe 60€ strafe bekommen. falls ich aber es begründen kann müsste ich vllt gar nicht oder weniger bezahlen, weiß aber leider nicht was und wie ich schreiben soll?

Antwort
von Rolf42, 6

Jeder Fahrschein hat nicht nur eine zeitliche sondern auch eine räumliche Gültigkeit, und an jeder Haltestelle im VRR (auch bei der Vestischen) findet man eine Übersicht, für welches Ziel man welche Preisstufe braucht.

Hat man ein Ticket einer zu niedrigen Preisstufe, zahlt man 60 Euro. Wenn du nicht nachweisen kannst, dass es nicht deine Schuld war (sondern z.B. die Information an der Haltestelle falsch), wirst du wohl die 60 Euro zahlen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community