Wie kann ich verschreibungspflichtige verschlossene Medikamente meiner Katze weiter verwerten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Beileid!

Nein, verschreibungspflichtige Medikamente darf man nicht einfach weiterverkaufen. Wenn der Arzt sie nicht zurücknimmt, würde ich es Mal in der Apotheke deines Vertrauens versuchen, genauso, wie man es auch bei menschlichen medikamenten macht. Ich weiß nicht, ob die die nehmen müssen, aber vielleicht tun sie es aus Kulanz ja trotzdem, selbst wenn sie nicht verpflichtet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzliches Beileid,

Bitte NICHT verkaufen. Das dürfen nur Pharmazeuten, oder hast Du eine Zulassung um mit Medikamenten zu handeln. Du würdest Dich strafbar machen.

Gibt es in Deiner Gegend vielleicht eine Tiertafel. Oder Du gibst es bei Deinem Tierarzt des Vertrauens für eine " arme Sau " ab.
Dann hättest Du noch eine gute Tat getan und der Tod Deines Viechels hätte noch einen Sinn.

Gruß 🐱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?