Wie kann ich verschieden bedingte Formatierungen in eine Zeile bringen (Excel 2010)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast sicher eine Spalte/Zeile, in der die Wochentage stehen. Entweder als Text oder in einem Datumsformat, vermutlich letzteres. Auf diese Zelle beziehst Du Dich mit der Formel für die Bedingte Formatierung (ohne $, dann kannst du das kopieren):

vorgeschaltet =(Rest(Tag;7)>0)*(..Deine jetzige Formel..)

Hintergrund: in xl hat ja jeder Tag eine fortlaufende Zahl, und der Sa ist (zufällig immer eine genaue Siebenerzahl. (Sonntag hat Rest(Datum;7)=1, Freitag =6) Diese Formel ist unabhängig vom Gebietsschema des Wochentags.

Die Formel für Sa kannst Du korrespondierend dazu festlegen: =(Rest(Tag;7)=0)* und als Zweitbedingung mit anderer Formatierung versehen.

Liegt Sa als Text vor, geht es auch mit =(Zellwert <>"Sa")*

oder eben ="Sa"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
27.01.2016, 12:18

Danke für den * !

0

Du kannst die bedingte Formatierung auch pro Zelle setzen. Dann bist Du flexibler, musst aber auch viel mehr Bedingungen pflegen. Ob man die auch kopieren kann, weis ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erweitere doch die Bedingungen, evtl mit Datumsangabe, kann leider nicht mehr helfen, da ich gerade kein excel zur Hand habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dukeball
06.01.2016, 13:55

Hallo Chudder666,

danke für deine Antwort. Jedes Tabellenblatt steht für ein Monat. Wäre daher ein sehr großer Aufwand. Geht das vielleicht auch einfacher??

0
Kommentar von Chudder666
06.01.2016, 14:00

Es gibt irgend eine Funktion (Formel) die Dir den Wochentag aus einem Datum angibt, dann kannst die ausgespukten Wochentage in Ziffern umwandeln, zB Mo bis und mit Fr=1 Sa und So=2 (lässt sich mit u.a. Wenn-Formel) machen mit den Zahlen die benutzerdefinierte Formatierung füttern.

Ist schwer ohne vor einem excel zu sitzen und ohne eine beispieldatei zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?