Frage von Anonym2551996, 17

Wie kann ich verhindern, dass ich ständig von ihr träume!?

Hey,

ich kannte meine ehemalige beste Freundin über 15 Jahre. Nach der Schulzeit trennten sich unsere Wege und meine letzten Worte waren nicht sehr nett, da ich rausgelassen habe, was sich die Jahre über in mir angestaut hatte. (Sie war psychisch gestört, hat sich auch öfter versucht umzubringen, hat oft "Psychospielchen" mit mir gespielt und mich ziemlich häufig verletzt. Ich blieb trotzdem bei ihr, weil wir uns ansonsten gut verstanden haben und uns in und auswendig kannten. Aber zum Ende hin überwiegten ihre negativen Eigenschaften, sodass ich es "beendete".) Wir haben uns das letzte Mal vor 2 Jahren gesehen, nach meinen Worten zu ihr haben wir weder geschrieben, noch haben wir uns irgendwo zufällig gesehen. Es herrschte Funkstille und mir ging und geht es damit absolut gut.

Trotzdem träume ich fast JEDE Nacht von ihr, es geht mir so auf die Nerven. Ich habe das Thema mit ihr so oft mit Vertrauenspersonen durchgekaut. Ich habe nichts in mich hineingefressen.

Wann hört das auf?! Was kann ich noch tun? Ich will nicht mit ihr reden, will mich nicht versöhnen! Das was sie alles gemacht hat will und kann ich nicht verzeihen also was will mir mein Unterbewusstsein damit sagen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KateAh, 17

Es reicht ja dass du durch einen Traum den du mal von ihr hattest immer wieder an Sie denken musst. Egal ob negativ oder positiv. Ich glaube der Auslöser dass du von ihr träumst ist dass du noch an sie denkst und sie immer noch in deinem Kopf rumschwirrt. Damit meine ich nicht dass du sie vermisst oder sonstiges. Du weißt einfach dass sie noch da ist. Das mit der ablenkung find ich ganz gut. Du musst dir nicht direkt auf Druck ne neue Freundin suchen aber du kannst ja die Augen nach neuen Leuten auf halten.

Kommentar von KateAh ,

Ich sehe gerade dass du eh schon einen neuen Freundeskreis hast. versuche durch irh.welche Aktivitäten wie zum Beispiel sport oder Filme gucken deinen Kopf zu befreien

Kommentar von Anonym2551996 ,

Danke :) aber das ist ja jetzt seit 2 Jahren so, ich habe ein komplett neues Leben, bin in eine andere Stadt gezogen, studiere, habe neue Freunde und bin viel unterwegs ich kann ja nicht jede Sekunde etwas machen. Ich habe schon überlegt zum Psychologen zu gehen aber ich wüsste nicht was ich ihm erzählen soll, ich habe wie oben geschrieben stundenlang mit verschiedenen Personen über sie geredet..

Kommentar von KateAh ,

Hast du denn mit Psychologen schon geredet? ich habe nähmlich gelernt dass Psychologen gezielt in deinen Gedanken "herumwühlen" und nach den versteckten gründen suchen die sogar einem selbst garnicht in den Sinn kommen. sie behandeln dich mit bestimmten Tricks sodass er an die stellen deiner Gedanken kommt die du eig. für unnötig hälst? normale Personen wie ich, du oder andere könnten garnicht an den Auslösergedanken rankommen.

Kommentar von Anonym2551996 ,

okay danke ! ich glaube das werde ich dann mal in Angriff nehmen... schadet ja nie :-)

Kommentar von KateAh ,

Kein problem. hoffe sie können dir helfen :/ :)

Antwort
von Macintoshia, 14

Such dir eine/n neue/n Freund/in. Dann bist du abgelenkt... am besten wärs wenn du dich verliebst...

Kommentar von Anonym2551996 ,

Ich habe nen kompletten neuen Freundeskreis und während der 2 Jahre hatte ich auch einen Freund... keine Ahnung was ich machen soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten