Frage von Emerek, 214

Wie kann ich verhindern, dass er dieses Mädchen für Sex ausnutzt?

Hallo Es geht um einen Freund von mir (15). Ein Mädchen (auch 15) ist unsterblich in ihn verliebt doch er in sie nicht. Immer wenn ich mit ihm über sie rede sagt er irgendwas dass er sie hässlich findet, und dass an ihrem Gesicht auch nichts passt weil sie wie ein Maulwurf aussieht. Er wusste lange nicht dass sie in ihn verliebt war und behandelte sie auch oft schlecht indem er sie beleidigte und in der Schule ignorierte. Er lästert hinter ihrem Rücken ständig über sie. Irgendwann gestand sie ihm seine Liebe und er sagte bzw lies ihr ausrichten dass er sie auch liebt (sie sagte es nicht ihm sondern eine Freundin die es ihm weiter sagte und dann seine Antwort an sie zurückgab). Ich bin mir aber sicher dass er kein ernsthaftes Interesse hat sondern halt mal gerne sein mächtiges Rohr irgendwo versenken würde. Als Junge würde man ja gleich mal mit irgendeinem Mädchen Sex haben auch wenn man sie nicht wirklich schön findet und sie einem komplett egal ist. Und Mädchen werden ja immer wenn sie mit jemanden bereits Sex hatten viel schwerer damit fertig wenn sie wissen dass er sie nur benutzt als wenn noch nichts lief. Zurück zum Thema, sie ist gerade auf Urlaub jedoch hat sie ihn für den kommenden Montag zu sich eingeladen da sie ja glaubt dass er sie liebt was er ihr auch immer wieder schreibt wenn er sie mal nicht beleidigt. Ein anderer Kumpel von mir und ich sind der Meinung dass wir unbedingt verhindert müssen dass sie da Sex haben. Wir haben auch schon geplant dass wir u ihren Eltern gehen und ihnen klar machen was da so los. (sie wissen von ihrer Tochter bereits dass er sie einmal unglücklich machte indem er sie drei Tage ignorierte und zum Spaß glauben ließ dass er auf sie wütend ist.) Sie ist der festen Überzeugung dass er ihre Liebe erwidert und ahnt nichts davon was er hinter ihrem Rücken über sie alles so sagte. Sie ist irgendwie blind vor Liebe, er entschuldigte sich für nichts bei ihr und viel weiß sie ja nicht (lästern) Dieser Montag wäre das erste Mal dass sie beide (ohne andere Freunde) bei ihr Zuhause sind, und wie ich ihn kenne wird er nicht lange damit warten sie zu verführen.

Wie seht ihr das? Wie reagieren Eltern wenn sie merken dass jemand ihre Tochter nur für seine sexuellen Bedürfnisse ausnutzt? Glaubt ihr dass sie dann irgendwie verhindern versuchen dass da was läuft, ich glaube und hoffe ja schon irgendwie.

Und ich habe (wenn wir es ihr und vor allem ihren Eltern sagen) irgendwie das Gefühl meinen Kumpel zu verraten indem ich ihm diese Möglichkeit um Spaß zu haben nehme, aber ich will auch nicht dass er sie schamlos ausnutzt. Ich bin am überlegen ob ich lieber meinen Freund oder mein Gewissen verrate.

Was würdet ihr tun? Sollten wir es verhindern probieren und was könnten wir dazu tun? Ich weiß ja nicht einmal ob es ihre Eltern juckt da wir sie noch nie gesehen haben. Ich bitte um Tipps für diese Situation, wir müssen morgen handeln sonst wird es vermutlich zu spät sein.

Antwort
von regex9, 110

Ich denke, ihre Eltern würden versuchen, sie vor einer Enttäuschung zu warnen. Allerdings würde ich dir eher raten erst einmal deinem Freund gehörig den Kopf zu waschen.

Nur weil er dein Freund ist, brauchst du nicht jede Meinung und jedes Verhalten von ihm tolerieren. Eher solltest du ihn auf sein Fehlverhalten hin ansprechen und den richtigen Weg weisen. Als Unterstützung kann dein anderer Kumpel dienen.

Solltest du danach den Eindruck haben, dass er immer noch nicht daraus gelernt hat, rede mit dem Mädchen und zeige weiterhin deutlich, dass du seine Einstellung nicht akzeptierst.

Kommentar von Emerek ,

Ich habe es ja noch nicht von ihm gehört, als ich ihn direkt darauf ansprach sagte er dass er mit ihr nicht zusammen ist und das auch nicht will. Er versuchte vor mir zu verheimlichen was er vorhat, mein anderer Kumpel erzählte mir das alles (das er sie ignorierte, das sie ihm ausrichten ließ dass sie ihn liebt und das er bei ihr eingeladen wäre, im Grunde zog dieser mich auf seine Seite was ich sofort annahm)

Ich könnte auf Risiko gehen und ihm klar machen dass ich meine Freundschaft zu ihm kündige wenn er sie unglücklich macht aber dann würde er wissen was wir hinter seinem Rücken geplant haben und die Freundschaft wäre sowieso beim Teufel.

Aber ich sage einmal meinem Kumpel dass er mit ihm reden sollte, er weiß ja alles, wobei er diesem schon sagte dass er sie liebt. (jeder weiß dass das nicht stimmt)

Kommentar von regex9 ,

Hinter seinem Rücken geplant - Quark, das ist ganz normale Kommunikation. Sie kann es dir gesagt haben, dein Kumpel kann es dir gesagt haben oder wer auch immer. Alles einerlei. "Dir ist zu Ohren gekommen" ist der erste Satz, und danach kommt die Kopfwäsche. ;)

Das du dich dabei ein Stück weit für sie und gegen ihn bekennen musst, ist schwer umgänglich und kann zu einem Kontra führen. Aber das hängt alles davon ab, wie ihr miteinander redet, welchen Einfluss ihr aufeinander habt und welchen Charakter.

Kommentar von Emerek ,

Ok danke für den Tipp

Ich rede am besten erst mal mit ihm darüber und versuche ihm zu erklären das sowas nicht in Ordnung ist.

Ich bin sehr empathiefähig, meiner Cousine ist sowas auch mal passiert und sie wirkte nicht besonders glücklich nachdem sie merkte dass ihr damaliger Freund sie nur ausgenutzt hat sowas verdient niemand. Ich kann mich genau in solche Lagen hineinversetzen, meinem Kumpel ist sowas eher egal, ihn schert weder was andere von ihm denken noch wie andere sich wegen ihm fühlen. Ich versuche es einmal ihm ins Gewissen zu reden aber ihr sage ich es bestimmt auch.

Antwort
von Wuestenamazone, 61

Redet mit ihr und wenn das nichts bringt mit den Eltern. Die werdeb das zu verhindern wissen

Die Freundschaft zu dem Typ und euch ist dann aber gegessen das ist euch klar

Antwort
von Smartyparty, 54

Also ich würde zuerst mal versuchen mit ihr zu reden. Aber wenn du das tust, halte dir auf jeden Fall Beweise bereit z.B. Wo er sehr schlecht über sie schreibt. Such die schlimmsten Sachen raus, die er über sie gesagt hat. Meistens hilft nur die knallharte Wahrheit gegenüber solchen 'blind verliebten'. 

Wenn das alles nichts bringt, würde ich jedoch besser zusätzlich zu den Eltern gehen. 

Übrigens finde ich es sehr gut, dass dir das Wohlergehen anderer Leute so am Herzen liegt, selbst wenn du deinen Freund in die Pfanne haust damit. Sein Verhalten ist unter aller sau Mädchen so zu verarschen. 

Antwort
von MindFlower, 86

Empfehle, weise darauf hin und mache es bemerkbar, so das sie sich ihrer bewusst werden  oder zumindest es gegenüberstehen können. 

Falls sie sich nicht entscheiden wollen anders zu entscheiden, dann kannst du wahrscheinlich nichts machen. Dann müssen beide sich selbst verletzen, um verstehen zu können das es scherzt.

Kommentar von Emerek ,

danke

Beide sicher nicht, er liebt sie ja nicht und will halt mal seinen Pinsel eintauchen, er genießt es dass sie ihn liebt und er sie ausnutzen kann ohne etwas dafür tun zu müssen.

Ja werden wir, wenn sie es nicht überreißt dann können wir auch nicht mehr helfen, haben es aber versucht.

Antwort
von Michiniser, 66

handel niemals gegen dein Gewissen! glaub mir das wirst du nur bereuen...

Rede mit dem Mädchen und sag ihr alles, was du auch hier geschrieben hast. Selbst wenn sie dir nicht glaubt, wird sie sich an deine Worte erinnern und wenn dein "kumpel" sie dann tatsächlich überredet mit ihr Sex zu haben, erkennt sie das du die Wahrheit gesprochen hast und lässt es nicht geschehen.

Aber schon daran gedacht?Vieleicht möchte sie ja auch mit ihm Sex haben, kann immerhin gut möglich sein immerhin ist sie ja in ihn verliebt, falls du es dann immer noch verhindern willst versuch deinem Kumpel die Kondome zu klauen...

Das wichtigste ist: fasse Mut um mit ihr über deinen "kumpel" zu reden, jedes Mädchen mag es wenn man ehrlich zu ihr ist.

Viel Glück

Kommentar von Emerek ,

Danke für den Tipp

Evtl wäre es ja ein gutes Argument dass er wenn er es ernst meint mit dem Sex ja noch warten könnte und sie ihn ernst nach ein paar Wochen ranlassen. Wenn es ihm bis dahin nicht zu blöd geworden ist meint er es wohl ernst. So in der Art "wenn du mir nicht glaubst dann merkst du es spätestens wenn er darauf drängt"

Ja sie ist in ihm verliebt und will mit ihm zusammen sein und irgendwann auch Sex haben klar. Aber sie will sicher nicht einfach ein paar mal Sex haben um dann fallen gelassen zu werden.

Antwort
von Sally2000, 79

Das kannst du halt nicht verhindern 

Kommentar von Emerek ,

Glaubst du nicht dass es etwas bringt es ihren Eltern zu sagen?

Kommentar von Sally2000 ,

Wenn du willst dass die dich hasst, dann nur zu

Kommentar von Emerek ,

Wieso sollte sie mich hassen wenn ich ihr die Augen öffne?

Ihr muss klar werden dass er sie nicht liebt, besser sie erfährt es jetzt als in ein paar Wochen in denen sie hin und wieder fi**en und er sie dann wieder ignoriert und beleidigt.

Kommentar von Sally2000 ,

Wenn du zu ihren Eltern gehst, natürlich hasst sie dich dann... Lass sie halt ihre eigenen Erfahrungen machen, sie wird sowieso nicht auf dich hören, also lass es 

Kommentar von Emerek ,

Nein das denke ich nicht, sie würde es mir sicher danken wenn sie merkt was er wollte und wir verhindert haben dass er sie ausnutzt.

Kommentar von Sally2000 ,

Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft dass du das verhindern kannst, omg😂

Kommentar von Emerek ,

Doch das tue ich, immerhin sind beide 15 und ich denke kaum dass ihren Eltern das recht ist.

Antwort
von leareim, 79

Ich glaube das du sie gern hast und liebst so wie du es beschrieben hast du solltest um sie kämpfen

Kommentar von Emerek ,

Hallo

Ich habe mich wohl unklar ausgedrückt.

Ich bin mit ihr nur befreundet und will wirklich nichts von ihr, ich will nur nicht dass er sie für Sex ausnutzt und dann links liegen lässt. Ich weiß wie das für ein Mädchen ist und möchte ihr diese Erfahrung ersparen, es geht mir keineswegs darum sie ihm wegzunehmen.

Kommentar von Tesz56 ,

Hast vl einen Freund oder sonst jemand Vertrauten, den du bitten könntest, den Kopf des Typen in eine Toilette zu drücken? Wenn du so jemanden darum bittest, macht er es sicher gerne und der Kerl lernt es vl dann.

Kommentar von leareim ,

versuch ihr die augen zu öffnen schicke ihr das was du hier rein geschickt hast dann siet siebauch was passiert ist

Kommentar von Emerek ,

Ja das werden wir, aber sollten wir notfalls auch zu ihren Eltern gehen?

Kommentar von Emerek ,

@Tesz56

danke für den Tipp, du bist einer der wenigen hier die wirklich begriffen haben um was es hier geht.

Er ist einer meiner besten Freunde aber wenn ihr Vater das mit ihm machen würde, täte er mir nicht dafür leid.

Es ist nicht so meine Art sowas mit Gewalt zu regeln obwohl ich es täte wenn es was bringen würde. (ich würde mir eine Maske aufsetzen und es selbst tun aber ich schlafe die nächsten zwei Tage bei einem anderen Freund der weit weg wohnt) und ich kenne sonst niemanden der von all dem weiß und den ich dazu bringen kann.

Wie auch immer ich könnte ihn erpressen dass er die Finger von ihr lassen sollte aber das ist nicht meine Art, viel lieber will ich dass sie langsam die Augen aufmacht in welchen Idioten sie sich da verliebt hat (als Kumpel ist es extrem lustig mit ihm, aber Empathie ist ein Fremdwort für ihn und er ist ein wahrer Frauenverächter) UND dass ihre Eltern schlimmeres verhindern solange sie es noch nicht gecheckt hat.

Kommentar von regex9 ,

Notfalls... willst du nicht gleich Rundmails an Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen verschicken oder Lehrer mit einbeziehen? 

Das Mädchen hat auch noch ein Privatleben, in das sich ihre Eltern möglichst nicht einmischen sollten. Es würde ihr sicherlich immens peinlich sein, wenn ihre Eltern plötzlich hineinreden. Lasse sie lieber selbst entscheiden, ob sie ihn ran lässt, oder nicht.

Der Notfallplan ist höchstens, sie über die Einstellung deines Freundes zu informieren, wenn du ihn nicht bekehren kannst.

Kommentar von Emerek ,

Notfalls kann man ja immer auch alles mit Rizin lösen, nein im Ernst sie ist 15 und da haben die Eltern schon noch eine gewisse Verantwortung.

Wir werden sie und ihre Eltern informieren, wenn wir ihnen sagen was er über sie alles so sagte werden sie schon einen guten Eindruck haben....

Immerhin hat sie ihren Eltern ja auch schon gesagt dass sie in ihn verliebt ist und die sollen nicht glauben dass er sie auch liebt und jetzt alles passt.

Antwort
von Climatewarming, 16

Verrat...- Geht schonmal garnicht.
Ich als Vater würde mir diesen Typ mal vorknöpfen..
Dann Opfer du dich halt für sie..
Hab Spaß mit ihm

Kommentar von Emerek ,

Ja ich weiß, man sollte niemanden dabei helfen jemanden auszunutzen, ich würde ihn ja nicht wirklich verraten, das sagte ich nur so.

Ja sowas machen Väter, deshalb wollen wir ihren Vater ja auch sagen was da los ist.

Wie sollte ich mich da für sie opfern und mit ihm Spaß haben? Nein ich werde ihn nicht verprügeln, mit Gewalt löse ich sowas nicht. Wie sollte ich ihn deiner Meinung nach davon abhalten wenn reden nichts bringt?

Kommentar von Climatewarming ,

Du sollst ihn doch nicht Verprügeln ?😂
Letzten Endes ist das immer noch ihre Sache und die müssen das selber regeln.
Du hast es deiner Freundin gesagt.
Aus Fehlern lernt man wen sie es nur so versteht.

Kommentar von Emerek ,

Ja das ist schon klar, naja gut dann probiere ich es ihr mal zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community