Frage von Anti78, 145

Wie kann ich verhindern, dass eine schreibgeschützte Excel-Datei in LibreOffice ohne Schutz geöffnet werden kann?

Wir nutzen eine schreibgeschützte Excel mit Passwortschutz für interne Themen in der Firma. Dieses Passwort haben nur die Projektmanager um Änderungen vornehmen zu können. Die anderen Kollegen sollen zwar die Datei öffnen können, aber nur Schreibgeschützt.

Nun wird bei einem Kollegen auf dem Mac die Datei ohne Schreibschutz geöffnet. Er nutzt LibreOffice.

Gibt es eine Möglichkeit, die Excel so zu schützen, dass sie auch in LibreOffice nur Schreibgeschützt geöffnet werden kann?

Vielen Dank

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 100

Das Problem ist mir als solches neu, gilt das auch für Blattschutz?

Sonst ergäbe sich die Möglichkeit, alle Blätter einzeln zu schützen, ggf das sogar über ein VBA-Makro beim Öffnen zu entschützen (NOCH liest LO die VBA-Makros nicht, ich hoffe allerdings, bald.) Aber Blattschutz mit Kennwort wäre wohl trotzdem möglich.

Kommentar von Anti78 ,

Danke für die Antwort. Mit Blattschutz wird bei dem Kollegen mit LibreOffice eine kaputte Liste angezeigt. Daher fällt das weg. Er soll die Excel ja lesen können. Nur nicht ändern und überschreiben.

VBA-Makro sagt mir erst mal nichts.  

Kommentar von Iamiam ,

also ich hab das jetzt doch ausprobiert: in einer xlsx(2010)-Datei nur eine Zelle gesperrt belassen (also alle freigegeben und die eine wieder gesperrt) und dann den Blattschutz mit Kennwort aktiviert

In LibreOffice 4.4.3.2. geöffnet: alles normal sichtbar, nur die eine Zelle eben nicht bearbeitbar.

Ich weiß nicht, warum das bei Dir/Deinem Kollegen nicht geht!

Ich hab als Berechtigungen ("alle Benutzer dürfen...") aber nur gesperrte und nicht gesperrte Zellen auswählen sowie Autofilter erlaubt

Kommentar von Anti78 ,

Danke für deine Versuche. In Excel und in meinem LibreOffice funktioniert das so. Aber bei meinem Kollegen nicht. Es könnte auch an der Konstellation mit unserem Datenserver und seinem Mac zusammen hängen. 

Wir haben jetzt vereinbart, dass er "brav" sein wird und nicht an der Excel ändern wird. :-)

Die Alternative wäre, ihn zu zwingen, wie alle anderen auf Excel umzuswitchen. Aber das möchte ich vermeiden. Daher sind wir jetzt erst mal so verblieben. 

Vielen Dank für deine Hilfe. :-)

Kommentar von Iamiam ,

Das ist dann wohl eine echte Sicherheitslücke für xl auf Mac und damit für Excel insgesamt!!!

Wäre noch zu prüfen, ob der Mac auch LO oder OO oder Gdox oder Kingsoft(-Nachfolger) etc knackt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community