Frage von weissemaus66, 55

Wie kann ich verhindern das mir beim nächsten Zahnziehen es nicht mehr so schlecht geht?

Ich hatte gestern eine unschöne Zahnentfernung die über eine Stunde gedauert hat, nun wurde mir so Schlecht und Schwindelig. Die Zahnärztin hat aber auch keine Pause gemacht, was ich brutal fand. Aber nächste Woche folgt noch einmal eine Zahnentfernung und habe echt Angst davor das ich das wieder nicht überstehe. Gibt es vielleicht einen Trick wie man das alles vielleicht nicht als brutal enpfindet?

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DelilahGirl, 36

Manchmal ists brutal, manchmal gehts schnell. Beim letzten Mal bei mir wars schnell. Davor musste der Doc den Zahn in Stücke brechen, das war scheinbar diesmal bei dir so.

Lass dir am besten vom Zahnarzt paar Leckmichamarsch-Tropfen verschreiben, die können das. Nimmste am Vorabend einmal und am morgen.

Die Tropfen lässt du dann einfach beim Zahnarzt. Die helfen schon etwas. Und ich denke, dass es beim nächsten Mal sicher ein bisschen schneller geht.

Antwort
von Judith2003, 4

Esse davor gut, das verhindert, dass du umkipost oder dir schlecht oder schwindlig wird.Das sagen die Zahnärze aber eigentlich immer davor, dass man gut essen sollte.

Antwort
von alarm67, 37

Du hast es doch überstanden!

Zähne zusammen beißen und durch! 😎 Gut ist!

Antwort
von Marshall7, 14

Das packst du schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten