Frage von Lalala1718, 72

Wie kann ich verhindern das es mir jeden Abend schlecht geht?

Hallo gf.net Community,
Ich hab mal wieder ein Anliegen Sry.
Jeden Abend werd ich immer traurig, mies gelaunt und so. Manchmal kommt dann auch noch "mehr" aber egal. Ob der Tag gut oder schlecht war ist da nicht mal bedeutend leider. Selbst wenn es ein super Tag war, kommt es jeden Abend wieder.
Wie kann ich dafür sorgen das das nicht mehr so passiert. Mein Umfeld wird immer sauer "wenn ich was mache" und die es merken und es beeinträchtigt leider auch meinen Schlaf und Alltag. Eine Therapie möchte ich nicht machen. Und Tabletten helfen dabei iwie auch nicht finde ich.
Aber Vllt hat einer von euch ja eine Idee die ich mal ausprobieren kann.
Vielen Dank an alle die mir helfen wollen

Antwort
von cassiopeia1508, 44

Versuch dir einfach mal etwas schönes am Abend zu machen das kann auch einfach nur dein lieblingsfilm sehen sein oder wenn du gerne liest dann lies. Irg. Etwas was dich halt ablenkt. Ich hat auch so eine Zeit un seitdem ich das lesen für mich gefunden habe ,haben die Gefühle und die Schlechte "Stimmung" auch schon etwas gebessert. Hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von Lalala1718 ,

Danke dir das probiere ich mal aus :)
Ich hoffe bei dir ist/wird es auch wieder

Antwort
von Mytrylive, 42

Hey, ich kenne das sehr gut. Vor allem ging es mir dabei selber voll mies, weil ichmich schlecht fühlte, was die anderen wohl dneken, wenn es mir jeden tag schlecht geht. :/
Naja heute ist das weniger so. Ich nimm aber auch antidepressiva und ich komme mehr aus dem haus raus, unternimm mehr was mit freunden (meine freundin vor allem) und ja.

Darf ich dich mal so fragen, was du schon alles so versucht hast? Und was du abends meistens so machst?

Ich würde dir raten, dass du vielleicht mal dinge machst, die dir gut tun. Also musik hören, musik machen, zocken, zeichnen, film gucken, mit freundin baden gehen usw.

Es ist wichtig, dass du nicht dieser trauer und dieser miesen laune ,,hinterher rennst" also z.b. Jetzt denkst ja morgen abend gehts mir eh wieder mies wie immer. Weil dann gehts dir auch wieder mies. Statt wenn du denkst, jetzt ändere ich was, ich werde morgen nicht so traurig sein. Und auch wenn es du dann doch bist, solltest du nicht gleich enttäuscht sein sondern einfach denken das es irgendwann einmal klappen wird. :)

Vielleicht hilft dir auch, einfach mal alles aufzuschreiben, was dich grade bedrückt, welche gefühle du hast usw. Auch nicht so sehr darüber nach denken das es dir jetzt mies geht und so.
Vielleicht hilft es auch wenn du mit einer freundin oder so redest. :)

Wenn du mehr darüber reden willst, oder mehr hilf benötigst, dann kannst du auch mir anschreiben, und bisschen erzählen, vielleicht kann ich dir dann besser helfen :)

Viel Kraft :)

Kommentar von Lalala1718 ,

Danke dir :) ich hoffe dir geht es auch bald immer besser
Bisher hab ich einma ne Therapie gemacht und sonst nehm ich halt Tabletten trinke Alkohol und Ritze 😅
Abends schaue ich eig nur Fernsehen wie den ganzen Tag eig. Mit Freunden mache ich selten was, auch weil ich nicht grad viele hab. Mit meiner Freundin mache ich eig auch fast gar nichts also gammel eig durchgehend zu Hause vorm fernsehr. Und abends wenn ich schlafen geh(en will) kommt es halt dann extrem und meist auch schon Stunden davor.
Danke dir für die Hilfe ich hoffe bei dir wird es wieder :)

Antwort
von SoDoge, 40

Eine Therapie würde ich dir aber nahelegen, vor allem weil du "ritzen" als Thema gewählt hat und wenn man sich schon was antut bzw. sich was antun will, dann ist eine Therapie das einzig richtige. Du solltest zumindest mit jemandem reden, dem du vertraust.

Kommentar von Lalala1718 ,

Danke aber eine Therapie hatte ich schon. War Mega sch..ße.
Aber danke dir für deine Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community