Frage von conceptart, 25

Wie kann ich unterscheiden, ob jemand gute Absichten hat?

Hallo ihr Lieben, beschäftige mich gerade mit dieser Frage. Ich bin 23w und hatte immer einen eher kleinen Freundeskreis und sehr viele Bekannte. Auch aus dem Grund, dass ich mich schwer tue, jemanden zu vertrauen. Das hat etwas mit meiner Kindheit zutun. Nun denke ich aber, jeder hatte seine Erfahrungen als Kind und ich sehe es jetzt als Kapitel, und jetzt befinde ich mich eben in einem neuen. Ich möchte gern mehr neue Menschen mehr in meinem Leben teilhaben lassen, weil ich sehr neugierig bin und für mich Menschsein ohne (neue) Freundschaften nur so ein halbes Leben wäre :) Zu meiner Frage... Wie könnt ihr sehen, ob es jemand gut mit euch meint oder ob euch jemand ausnutzen will? Habt ihr auch manchmal ein komisches Gefühl bei einer Person? Lasst ihr den Kontakt dann sausen? Ich denke dann immer, ich sollte nicht paranoid werden und ich bin je nach Situation ja auch nicht immer gleich... Auf der anderen Seite will man ja auch nicht naiv sein. Wie man sich denken kann bin ich sehr feinfühlig :) Hat es mehr mit Lebenserfahrung und Menschenkenntnis zutun, wenn man älter wird? Vielen Dank für eure Antworen!

Antwort
von Othetaler, 9

Ob es wirklich jemand gut mit dir meinst, kannst du immer erst dann wissen, wenn du von ihm enttäuschst / betrogen / hintergangen wird oder du merkst, dass er in der Not zu dir steht. Du kannst niemanden in den Kopf / in sein Herz sehen.

Eine wirklich sichere Unterscheidung gibt es nicht.

Antwort
von Rat2000, 7

Grundsätzlich wird jeder dir irgendwann und irgendwie nicht loyal sein - Wenn du ihnen die Gelegenheit gibst, es einfach machst. Also lass dich bewusst nicht einspannen und ausnutzen lassen.

Antwort
von marinchen65, 5

hi !

bestimmt ist es gut sich erst einmal auf sein bauchgefuehl ( als mann tue ich mir da sowieso etwas schwerer ) zu verlassen.  aber die beiden vorredner haben  auf jedem fall auch recht, also bitte beachten !

aufgrund meiner lebenserfahrung sind diese beiden schwerpunkte eben immer da, garantien gibt es also da wohl nie.

z.b. ,verliehenes geld wurde mir noch nie ( !) zurueckgegeben  (nicht mal von familienmitgliedern oder alten freunden !) es ist eher dann so, dass man dann auch noch zum buhmann gemacht wird wenn man dann irgendwann anfragt.

mara natha!   jurgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten