Wie kann ich trotz meiner "Essstörung" abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An Geschmack gewöhnt man sich. Dein Gemüsedefizit kannst du jetzt doch nachholen.

Probiere Gemüse - vielleicht schmeckt es dir ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüse ist sehr gesund aber Obst hat auch viele Vitamine, auch Kartoffeln, Reis, Hülsenfrüchte, Haferflocken usw. Zur Not mit Tabletten nachhelfen. Aber ehrlich gesagt würde Ich eher dazu raten nicht so eine Memme zu sein. Hau rein die Paprika.

Eine Mangelernährung hält dich außerdem nicht vom abnehmen ab, führt nur zu sonstigen Mangelerscheinungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was hindert dich jetzt daran Gemüse zu essen oder neue Gemüse zu probieren?

Du kannst denken und du kannst für dich handeln, den Eltern die schuld zu geben halte ich nicht für richtig.
Hast du sie gefragt, dass du weißt das sie dir wenig Gemüse gegeben haben?

Ps: ich würde das jetzt nicht als Essstörung bezeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?