Frage von Jasto, 40

Wie kann ich, trotz geringem durchhaltevermögen, endlich mein Ziel zu erreichen und endlich abnehmen und mich in Form bringen?

Hallo Liebe Community und vielen Dank für eure Antworten. Von vorn herein könnt ihr auf Antworten wie: treib etwas Sport oder iss etwas gesünder verzichten, aber näheres dazu weiter im Text.

Erstmal zu mir: Ich bin 187 groß und wiege 88 KG und bin 20 Jahre alt. An für sich ist das ganze ja erstmal nicht so Problematisch.

Ich hatte früher nie das Problem mit dem Gewicht, im Volksmund genannt war ich ein "Spargeltarzan". Mit der Zeit hatte ich das Problem, das ich ein kleines bäuchlein bekommen und in der schwierigsten phase war es dann soweit, dass ich ziemlich dick war/bin und einen ordentlichen Bauch und auch eine Männerbrust habe. Ich fühle mich mit der ganzen Situation schlecht, da ich schon verschiedene Sachen probiert habe.

Ich war schon im Fitnessstudio, habe meine Ernährung umgestellt, trinke grötenteils nur Wasser und spiele mindestens 2-3 mal Fußball pro Woche. Außerdem gehe ich gelegentlich noch joggen. All das hilft nicht, vorallem weil mich leider zu oft schlichtweg ein Gefühl packt, dass mich einfach aufhören lässt. Vor allem glaube ich das das ganze so ist, weil bei mir auch z.B. nach 2-3 Monaten mit intensivem Training sich nichts erkennen lässt(Waage). Das ich nach 2 Monaten nicht durchtrainiert ist/war mir bewusst.

Ich hoffe hier kann mir einer passende Tipps abseits der üblichen antworten wie "mach mehr Sport" geben.

Mein Traum ist es eigentlich zur Bundeswehr zu gehen, aber eigentlich woltle ich vorher fit sein (auch wenn ich glaube das ich in der Bundeswehr die nötige packung disziplin und sport bekomme). Außerdem habe ich überlegt, mit krav maga anzufangen, allerdings habe ich da keine erfahrung, ob und wie das ganze hilft zum o.g. Thema. Ich hoffe wirklich ihr habt gute Tipps, bis dahin und lieben Gruß, Janno

Antwort
von alwaysxsusi, 14

Es ist zwar schwer aber man kann es schaffen :) Achte nicht zu sehr auf die Wagge, schaue eher auf deinen Körper und wenn du regelmäßig ins Fitnessstudio gehst sollte sich da auch etwas tun. Beobachtet einfach mal wie sich langsam seine Muskeln und co. Straffen.

Vielleicht misst du mal jede Woche deinen Umfang und nach einiger Zeit siehst du Erfolge, halt nicht auf der Wagge sondern am Körper :)

Ich habe auch mit dem Sport angefangen und anfangs hab ich eher zugenommen was nicht ersteinmal recht verwundert hat ,aber trotzdem wurde ich dünner.

Vielleicht probiert du mal das Workout von Jillian Michaels "Schlank in 30 Tagen" aus, damit habe ich fast 3kg verloren und mein Körper sieht um einiges sportlicher aus :D

Und im endhinein zählen immer die inneren Werte :) also mach dich nicht fertig wegen den paar kilos ,wenn du regelmäßig Sport machst und an deine Ziele glaubst wird das alles schon klappen

Weiterhin viel Glück :)

Antwort
von llotnibhci, 11

Du solltest dir vielleicht Vorbilder bzw Ziele 'erschaffen', ich zum Beispiel habe früher vielen Fitness Seiten auf Instagram gefolgt, da es ein Ansporn war zu sehen, wie fit und durchtrainiert die Leute dort waren

Kommentar von Jasto ,

habe ich probiert, wirkt aber komischerweise für mich auf eine art und weise motivierend, aber gleichzeitig demotivierend

Kommentar von llotnibhci ,

Ja, das kann ich verstehen, ich habe noch einen anderen 'Trick' gehabt, wirkt jedoch nicht bei jedem motivierend: ich habe schöne Anziehsachen gerade passen bzw eine Nummer zu klein gekauft, sodass ich sie erst tragen kann, wenn ich etwas abgenommen habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community