Frage von pisa63,

wie kann ich sweet page in all meinen browsern löschen ???

es erscheint permanent überall sweet page als Startseite in meinen browsern.. hab es aber nicht eingestellt.

Hilfreichste Antwort von albert44,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Antwort von eigenartig55,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Kommentar von cyber1408,

Richtig;-)

Sollten nach der Bereinigung nicht alle unerwünschten Effekte im Browser behoben worden sein, kann im Falle von Firefox folgendes helfen:

Adresszeile: about:config -> die Abfrage Hier endet möglicherweise die Gewährleistung - Ich werde vorsichtig sein, versprochen bestätigen, nacheinander in der Zeile Suchen folgende Einstellungen suchen: browser.newtab.url, keyword.URL und browser.search.defaultenginename, Doppelklick auf den Treffer in der Liste, um den Wert zu ändern oder per Rechtsklick -> Zurücksetzen.

Kommentar von MiHeLa,

bei mir ist zurücksetzen grau hinterlegt, auf welchen wert muss man das ändern?

Kommentar von pisa63,

klasse Antwort ,Dank Dir herzlichst.. hat geklappt !!!

Kommentar von Chrestomanci,

Tolle Erklärung=) Hat mir auch sehr geholfen!

Antwort von sterne123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich hatte auch das Problem, alles suchen und löschen vergeblich sweet-page ist wie die Pest. Nun habe ich im Programm den "Internet Explorer" gelöscht und neu installiert!! Alles läuft wieder ohne sweet... und ohne zusätzlich Kosten. (Windows XP) viel Erfolg Stern

Antwort von Hurrdy,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Sache ist, dass diese Infektion wirklich böse ist. Es infizieren nicht nur Browser. Es fügt auch Registry-Eintrag und ändert Browser-Verknüpfungen, die Sie zu ihrer Homepage führen. Was ich hilfreich fand, ist die vollständige Entfernung-Anleitung: http://www.youtube.com/watch?v=_rzNSH9N1F4

Antwort von manhattan111,

möchte hier auch nochmal sagen, dass ich durch http://www.chip.de/downloads/AdwCleaner_58118522.html sweetpage los geworden bin. Zuerst hatte ich einen anderen scanner benutzt. Danach hatte ich erst kein intenet mehr und nur noch ärger. Konnte erst durch ein zurücksetzten des Rechners wieder überhaupt was machen. Es ist eine Frechheit, adware scanner anzubieten, die malware enthalten. Von daher hat mich vor allem chip.de ziemlich endtäuscht. Die haben den verseuchten scanner nämlich auch angeboten. Obiger scanner ist saueinfach und klappt hervorragend. Auch der Rechner fährt wieder runter..

Besten Dank für den Tip!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community