Frage von fiwaldi, 56

Wie kann ich Spam-Mails zurückweisen?

Mein E-Mail-Programm kann ich bereits serverseitig Filtern. Da kann man unerwünsche Absender und Inhalte (keywords) einer "Sonderbehandlung" zuführen.

Sie als Spam zu markieren oder zu löschen bringt mir nichts, da sie dann statt im Posteingang im Papierkorb auftauchen.

Ich kann aber den Mist auch auf eine andere E-Mail-Adresse weiter- bzw. umleiten. Wichtig ist mir, dass keine Fehlermeldung zurückkommt, sondern der Absender mit der Retore den Eindruck bekommt, dass die (meine) Adresse nicht (mehr) existiert.

Kennt jemand eine entsprechende E-Mail-Adresse im Nirvana?

Antwort
von MatthiasHerz, 55

Die meisten E-Mail-Clients bieten die Möglichkeit, umgeleitete bzw. gefilterte E-Mails sofort zu löschen, statt sie zuerst in den Papierkorb zu schubsen.

Was für einen Sinn hätte es, die Nachrichten auf eine „leere” E-Mail-Adresse umzuleiten? Sie landen dann ja doch zuerst bei Dir.

Kommentar von fiwaldi ,

Zurst landen sie man weit weg von mir auf dem Server, wo ich sie per POP oder IMAP abhole. Erst dann wird meine Verbindung belastet.

Wenn ich filtereumleite, belastet es nur den Server.

Ziel ist es, den Spammailern und sonstigen Kameraden, die meine Adressen kaufen, klarzumachen, dass sie weniger Ärger haben, wenn sie meine Adresse aus ihrem Verteiler löschen.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Das sollte immer das Ziel sein bezüglich Spam.

Allerdings werden früher oder später Nachrichten bei Dir landen, die der Filter nicht kennt oder welche, die umgeleitet wurden und gar kein Spam sind.

Was also hindert Dich den Spam nach einer definierten Zeit automatisch aus dem Papierkorb zu löschen oder eben direkt? So oder so ist es eine Umleitung und die Nachrichten landen zuerst in Deinem Postfach.

Antwort
von schmerberg, 12

geht schlecht, aber ich kann es per filter einstellen, dass unerwünschte mails (filter per schlüsselbegriffe, absender etc) automatisch an eine dummy adresse "dont@spam.me" weitergeleitet werden. da die dort nie ankommen, werden sie an den absender als unzustellbar zurückgeschickt

Antwort
von Lestigter, 40

Hast du denn deinen Papierkorb nicht so eingestellt, dass er sich automatisch löscht, wenn das Mailprogramm geschlossen wird?

Das liest sich ja geradezu so, als ob du deinen Papierkorb durchforstest nach "false-positive". Das solltest du aber über eine Anpassung der Filter machen, sonst kannst du das gleich im Posteingang belassen und dort aussortieren!

Ein Filter funktioniert nur dann und entlastet, wenn man sich nicht darum kümmern muss - noch im Papierkorb nachzusehen zeigt, dass man nicht nicht soweit ist oder zu ungenaue Filter hat!

Kommentar von fiwaldi ,

Trash (auch automatisch) zu löschen ist nicht das Problem, denn dann ist es schon bei mir oder auf dem Server gelandet.

Das Abarbeiten der Filter ist problemlos und die Serverbelastung erträglich. Diese Aktionen sind schon lange eingerichtet und funktionieren einwandfrei.

Doch solche Aktionen schränken die unerwünschte Mailflut überhaupt nicht ein. Nur wenn eine ausgefilterte Mail permanent als unzustellbar zurück geht und dieser Müll den Posteingang des Absenders belastet, sehe ich eine Chance, aus dem Verteiler genommen zu werden und auch eine Weitergabe der Mailadresse zu unterbinden.

Danke für die nett gemeinte Antwort, die aber leider voll an der Fragestellung vorbei führt.

Kommentar von Lestigter ,

Dann Sorry und ich entschuldige mich für meinen Tip.

Habe selbst eine eigene Domain aber anders wie du ist bei mir nicht bemerkbar, dass es zu Einbussen durch Traffic kommt. Auch mein tech-c, der gleichzeitig auch zone-c bei mir ist meldet eigentlich keine messbare oder fühlbare Beeinträchtigung.

Und bei mir sind eigentlich alle Filter mit dieser Problematik so eingestellt..

Wenn ich nicht ab und an mal vor dem ausschalten in meinen Papierkorb schauen würde, weil ich versehentlich was gelöscht habe und wieder zurückhokrnnmuss, dann würde ich gar nict mitkriegen, dass da was an dem Tag war..

Ausser ich sehe beim starten zufällig drauf und sehe, dass er auf 9 oder 10 im Posteingang kurz hochzählt und die Zahl dann umspringt auf 3,4 oder 5..

Hast du deinen Server Zuhause stehen, weil du das überhaupt mitbekommst, was da schon vorher, also vor dem herunterladen schon gelöscht werden müsste? Etwas seltsam..

Viel Glück dabei, das an den Absender als unzustellbar zurücksenden zu wollen, besonder wenn schon ab Servereingang gewünscht. Wenn Du das hinkriegen solltest, dann könntest Du gutes Geld verdienen, das hätte jeder gerne...

Ob du den Absender dann allerdings wirklich "ärgern" könntest, weis man nicht, denn ein Filter auf seinem Posteingangsserver der Retrrys sofort löscht nach lesen des Betreffs und ohne herunterladen des Inhalts ist auch für ihn sofort und schnell eingerichtet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten