Frage von xxTOxx, 45

Wie kann ich so auf meine Ernährung achten und abnehmen?

Hi! Ich habe bald Sommerferien und möchte gerne über die Sommerferien abnehmen. Ich bin die erste Woche bei meiner Oma. Meine Oma kocht immer sehr fett und es gibt dort viele Süßigkeiten. Sie wohnt am Land und dort wird generell mehr gegessen. Ich esse am Tag maximal 2 Mahlzeiten (1 warme zu Mittag und was kleines zu Abend) und dort isst man 3 Mahlzeiten + Nachtisch. Manchmal auch Jause. Das ist mir einfach zu viel. Noch dazu habe ich Diabetes. Ich darf nichts mit viel Zucker essen (KEINE Süßigkeiten etc) und nur wenige Kohlenhydrate essen. Wie kann ich das meiner Oma klar machen ? Am Land wird man sozusagen sofort als "Magersüchtig" abgestempelt, wenn man weniger als 3 Mahlzeiten am Tag isst. Meine Oma macht sich dann auch immer gleich sorgen , wenn ich mal weniger esse.

Antwort
von Juleobaptiste, 25

Nur 2 Mahlzeiten am Tag zu essen ist alles andere als gesund. Vor allem das Frühstück weg zu lassen schadet deiner Gesundheit. Iss lieber regelmäßig 3 Mahlzeiten am Tag. Morgens, mittags und abends. Abends dann aber keine Kohlenhydrate mehr. Am Besten nur Obst oder Gemüse. Zum Abnehmen muss man ja nicht unbedingt wenig essen. Das WIchtigste ist, was du isst. Ich esse auch seeehr viel (und da untertreibe ich wirklich nicht:D), aber eben sehr gesund. Seine Ernährung auf diese Weise umzustellen ist Anfangs zwar ziemlich hart, da du Süßigkeiten, Softdrinks und größtenteils auch Säfte von deinem Speiseplan streichen musst, aber du wirst sehen, dass es dir danach viel besser gehen wird!!

Ich hoffe meine Antwort kann dir etwas helfen.

Viel Erfolg!!

Kommentar von xxTOxx ,

Ja , danke. Ich kann in der Früh aber einfach nichts essen. Das letzte Mal dass ich in der Früh etwas gegessen habe ist schon Ewigkeiten her. Ich glaube auch nicht , dass es ungesund ist , in der Früh nichts zu essen. Ich glaube , dass es immer noch am gesündesten ist , zu essen wann man Hunger hat. Jedes Mal wenn ich in der Früh was gegessen habe , war mir dann den ganzen Tag über schlecht und ich war müde und schlapp. Danke für deine Tipps , aber ich kann einfach nicht 3 x am Tag essen;)

Kommentar von Juleobaptiste ,

Das kann ich nachvollziehen, da ich eine Zeit lang morgens auch nichts gegessen habe. Dadurch hab ich dann nur leider ein paar kilo zugenommen.. Das ist einfach gewohnheitssache. Aber wenn es schon so in dir verankert ist, dann ist die Hauptsache einfach auf Vitamin und Ballaststoffreiche Ernährung zu setzen. 

PS: Ich habe auch nicht geglaubt, dass es ungesund sei, morgens nichts zu essen. Als ich dann aber bei meine Haus- und auch Hautarzt war, haben mir beide bestätigt dass dies wissenschaftlich bewiesen ist. Morgens zu essen ist also nicht nur gut für das gesunde Körpergewicht, sondern auch für die Haut;)

Liebe Grüße.

Antwort
von davindinho, 20

Sag doch deiner Oma dass sie soooo gut kocht aber du zu viel fett nicht verträgst und dir schlecht wird. Wenn du in den Sommerferien noch abnehmen willst wird wohl kein weg an Sport vorbei führen sofern du den Jojo-Effekt verhindern willst!

Kommentar von xxTOxx ,

Ich mache eh sport. Ich gehe in den Sommerferien 3 x die Woche Tennis spielen.

Kommentar von davindinho ,

na dann sollte das gute essen von oma doch kein problem sein.  du kannst ihr ja anbieten ihr beim kochen zu helfen und eine große portion salat machen aber nicht nur den normalen grünen salat sondern halt auch mal was ausgefalleneres und dann isst du eben hauptsächlich salat oder gemüse

Antwort
von Sunset555, 19

Einfach konsequent bleiben. Das ist dein Körper, also darfst du selber entscheiden, wie viel du isst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten