Frage von Ghostrider007, 44

Wie kann ich sinnvoll mehrere Bildschirme verwalten bei Windows 10?

Hallo, ich habe 3 Bildschirme an meinem Pc angeschlossen:

  1. Monitor: 1920x1080 @ 60Hz @ DVI
  2. Monitor: 1920x1080 @ 144Hz @ DP
  3. Monitor: 1920x1080 @ 60Hz @ HDMI (4K Fernseher)

Jetzt möchte ich einfach umschalten können zwischen 1. und 2. Monitor am Arbeitsplatz und dem Fernseher zum Zocken. Bisher muss ich jedes mal den Fernseher als Primäranzeige einstellen und die anderen beiden Abstecken, damit Steam alle Spiele auf dem Fernseher startet. Wenn ich alle Geräte angesteckt lasse sind die Icons am Arbeitsplatz dermaßen groß, denke das liegt am 4K Fernseher, da dieses Problem erst auftritt seit ich diesen habe.

gibt es ein Program um diese Schritte zu vereinfachen? Bin für jede Hilfe dankbar.

Grüße

Antwort
von Nyaruko, 44

Wenn du in den Anzeigeeinstellungen gehst, kannst du unter Mehrere Anzeigen einstellen, dass der Desktop nur auf einem Monitor angezeigt wird - die anderen Monitore schalten sich ab.  
Aber eigentlich sollten die meisten Spiele auf dem primären Monitor starten. 
Bei manchen muss man jedoch in den Grafik- oder Anzeigeeinstellungen im Spiel selbst einen Monitor auswählen. 

Wenn du bei Anzeige anpassen einen Monitor auswählst (in dem Fall deinen Fernseher), dann wird der Regler bei Größe von Text, Apps und andere Elemente ändern wahrscheinlich auf 150% sein, ändere die Größe auf 100% das sollte das Problem mit diesen übergroßen Icons beheben.

Kommentar von Ghostrider007 ,

Danke schon mal für deine Antwort.

Okey. Bin mittlerweile auf das Programm UltraMon gestoßen. Denke ich werde mir das kaufen. Ja normal schon aber manche starten trotzdem auf den anderen. Und wenn ich die beiden Abstecke gibt es einfach keine Probleme.

Das mit der Skalierung ist lustig, weil die Größe trotzdem auf 100 % eingestellt ist. Nur ein Rechner neustart schafft Abhilfe.

Und leider sind danach alle Desktop Icons durcheinander sodass diese jedesmal neu angeordnet werden müssen...

Kommentar von Nyaruko ,

Das ist merkwürdig. 
Wenn man „Desktop nur auf X anzeigen“ auswählt, dann werden die anderen Bildschirme deaktiviert, demzufolge sollte kein Programm am anderen Bildschirm starten (wollen).

Wenn die Skalierung schon auf 100% ist und die Icons etc. trotzdem noch riesig sind, dann einfach auf eine höhere Skalierung stellen und wieder zurück auf 100% (aber zum Glück half ein Neustart).

Das mit den Icons hab ich auch manchmal, dass die sich einfach neu anorden. 
Deswegen habe ich mir ein kostenloses Programm namens DesktopOK runtergeladen, damit kann man die Positionen der Icons sichern und bei einer Änderung wiederherstellen. 

Auch kann man einstellen, dass die Position der Icons automatisch (alle 15 Minuten, jede Stunde, alle 6 Stunden oder einmal am Tag) gespeichert werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community