Frage von derhittyp, 53

Wie kann ich sie nach mehr als einem Jahr endlich loslassen?

Hey liebe Community

Vor mehr als einem Jahr hat sich meine Freundin von mir getrennt. Jedoch denke ich jeden Tag an die frühere Zeit und an das was ich getan habe was der Grund War für die Trennung. Ich habe große Schuldgefühle. Wie kann ich sie endlich loslassen ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von lulululna45, 5

Es gibt ein Sprichwort: 

"Du lässt erst komplett los, wenn du etwas neues gefunden hast, woran du dich festhalten kannst" 

Das soll jetzt nicht heißen, dass du dich sofort in die nächste Beziehung stürzen sollst. Lerne einfach Abstand zu nehmen und vorallem nehm dir Zeit. Jeder geht anders mit seiner Trauer um und verabeitet geschehendes anders. Wie sieht es aus mit Sport, Freunde treffen oder vielleicht Kleinigkeiten die du schon immer mal machen wolltest, aber nie Zeit dafür gefunden hast?

Versuche aus der jetzigen Zeit das Beste zu machen...was damals war kannst du eh nicht mehr ändern, also nehm deine Zukunft in die Hand.

Ich wûnsche dir noch ganz viel Glück:-)

Antwort
von RockyKASAP, 3

Was war denn der Grund für die Trennung? Denkst du, sie könnte vllt auch noch oft an dich denken? Ich bin in einer ähnlichen Situation.. Habe mich von meinem Freund vor ca einem Jahr getrennt, da ich mich nicht mehr geliebt fühlte.. denke täglich an ihn, daher habe ich nach über einem halben Jahr der Kontaktsperre den Mut genommen und ihn gefragt ob wir was trinken gehen können, er hat sofort mit ja geantwortet. Ich bin auch ziemlich nervös und gespannt was raus kommt, auch wenn ich weiß das er mich bestimmt nicht mehr zurück will...
Nimm also auch deinen Mut zusammen und schreib ihr. Man kann nicht immer verdrängen und ignorieren um zu vergessen.. Das habe ich auch getan und es macht das Ganze überhaupt nicht besser sondern schlimmer.

Antwort
von wassermelone100, 8

Was du tun kannst:

- widme dich Dingen, die dir Spaß machen & Suche dir Ziele die du dort erreichen möchtest mit aller Kraft ( dadurch investierst du viel Zeit & lenkst dich ab & zudem macht es dir dann ja auch Spaß & vielleicht lernst du ja auch noch ein paar nette Leute kennen ) 

- mach dir klar, dass du Dinge die außerhalb deiner Reichweite liegen nicht beeinflussen kannst. Das heißt, du kannst nur an dir arbeiten & die im positiven ändern, du kannst aber nicht sie bewusst dazu bringen dich haben zu wollen. Mach dir das bewusst. Denn vielen Leuten wird das nicht bewusst & dadurch fangen sie an mit dem Leiden. Im großen & ganzen leiden Personen dann, wenn sie sich in einer Situation befinden die sie nicht akut beeinflussen können. & da die Situation immer gleich bleibt ( hier im negativen) frisst es sie auf & sie beginnen zu leiden. Deshalb mache dir bewusst, dass du NUR Dinge in beeinflussen kannst, die in deiner hand/Reichweite liegen. 

- desweitern solltest du wenn du es nicht schon bist kontaktfreudig werden, bevor du irgendwann ein einsamer Mensch wirst. Das geht schneller als man denkt. Komme einfach unter leuten, welche die selben Interessen besitzen wie du. 

- & zu guter letzt: du musst auf jeden Fall neue Frauen kennen lernen & deinen alten "schwarm" ? zu vergessen. Es geht nicht darum sie zu ersetzen, du musst lediglich nach vorne schauen & dir bewusst sein das es nichts mehr wird mit dem alten schwarm. Wirst du dir dem nicht bewusst, so stehst du dir nur selbst im weg. 

Ich weiß auch warum du deinen "schwarm" ? Nicht aus dem Kopf bekommst. Du idealisierst sie. Du hast irgendwann mal begonnen positiv über sie zu denken. Du kennst ja eine gewisse Anzahl an ihrem Eigenschaften & diese siehst du als positiv an. Du kannst aber UNMÖGLICH alle ihre Eigenschaften kennen. Dazu gehören auch ihre negativen ( z.b. dass sie zickig sein könnte) da dir solche Dinge aber nie aufgefallen sind o. Sie diese in der Öffentlichkeit verschweigt kennst du diese nicht. Du denkst also nur positiv über sie, weil dir nichts negatives über sie bekannt ist & du denkst deshalb, dass sie für dich perfekt ist. Du musst dir deshalb immer bewusst machen & wenn nichts hilft auch bewusst einreden, dass sie auch Eigenschaften besitzt, die du zwar noch nicht kennst, die dir aber auf Dauer richtig auf die Eier gehen würden. 

Außerdem darfst du in Zukunft niemals im Kopf dir ausmalen wenn du eine Frau datest, wie es wäre mit ihr in einer Beziehung zu sein. Dadurch machst du dich nur abhängig & fickst deinen Kopf. Ich könnte das noch genauer erklären, aber ich hoffe du weißt was ich meine. Sei also nicht im Kopf in Zukunft 10 Schritte weiter alsin der Realität. 

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. 

Peace! 😏🔥

Kommentar von wassermelone100 ,

Denk dir einfach, dass da Statt schwarm ex steht 😃

Antwort
von Annrobot97, 12

Ablenkung ist auch nur von kurzer dauer.
Erkenn deine Fehler und lern damit umzugehen.
Sieh ein was passiert ist und verdräng die Gedanken daran nicht.

& denk daran, dass nie einer alleine Schuld ist.

Antwort
von HANNAundNEIL, 25

Indem du dich vielleicht ablenkst und etwas suchst womit du dich dann öfter beschäftigst , dann eben mehr Gedanken da rein investierst oder eine neue kennenlernst, dann denkst du vielleicht nicht mehr an die alte...

~ Neil

Antwort
von shapre, 9

Geh an die Theke und ertränks im Suff.
Übertreibs nur nicht und mach das nicht zu lange, damit Du nicht den Teufel mit dem Beelzebub austreibst.

Antwort
von Marshall8881, 9

Sing einfach das lied "ich lass los" von Disney Frozen ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten