Frage von ObscuraNebula, 115

Wie kann ich Sie fristlos kündigen?

Guten Morgen.

Vorab das wird jetzt vielen als unmoralisch, eiskalt und herzlos erscheinen aber ihr kennt die vergangenheit nicht.

Ich habe 2013 meine Schwester bei mir in der Wohunung untervermietet.

Nun möchte ich Sie fristlos kündigen.

Sie meckert einen wegen jedem Dreck an frisst sich bei mir durch raucht meine Zigaretten bestellt feucht fröhlich auf mein Konto ( dieses ist bereits gesperrt) benutzt meinen Internetanschluss.

Sie hat einen 5 Monate alten Sohn der nur am schreien ist.

Den Teil der Miete bekomme ich für Sie vom Amt.

Des weiteren hilft Sie kein bisschen im Haushalt mit und wirft mir vor Faul zu sein.

Durch diese Frau habe ich durch Jahre lange Misshandlungen Psychische Schäden davongetragen. Jetzt fragt man sich warum habe ich Sie untervermietet, meine Mutter wohnt ebenfalls bei mir und meine Mutter hat mich sozusagen so lange bequatscht bis ich zusagte.

Nun wie bekomme ich diesen Parasiten endlich aus meiner Wohnung und aus meinem Leben?

Antwort
von Gerneso, 49

Gehört Dir die Wohnung oder hast Du sie angemietet?

Wenn Du (Haupt-)Mieter der Wohnung bist, kannst Du Dir einfach eine neue Wohnung suchen und den aktuellen Mietvertrag fristgerecht kündigen.

Du kündigst dann auch die Unzermietverträge mit Mutter und Schwester mit der Begründung, dass Du die Wohnung zum x.y. aufgibst.

Antwort
von XYFragensteller, 88

Du könntest ihr wegen Eigenbedarf kündigen.  Aber wenn du tatsächlich Körperliche/Seelische Schäden davon getragen hast das sie bei dir lebt,  dann kannst du ihr auch kündigen. Wie das heißt weiß ich leider nicht. Da würde ich mich aber erstmal mit einem Fachanwalt verabreden und besprechen was da genau möglich ist und was nicht. 

Antwort
von baghera, 8

du kannst ihr nur fristlos kündigen, wenn sie mindestens 2 monate keine miete gezahlt hat oder mit dem messer auf dich losgegangen ist. fristlos ist nicht so leicht.

allerdings: wenn du einen untermietvertrag mit ihr gemacht hast (und sie nicht mit deinem vermieter) und selbst in der wohnung wohnst, kannst du mit verkürzter frist ordentlich kündigen (§ 549, abs. 2 und 573 c). verkürzte kündigungsfrist wäre spätestens am 15. eines monats bis zum ende desselben monats, also spätestens am 15.06. zum 30.06.

wenn du sie richtig ärgern willst, kannst du ihr noch eine anzeige anhängen wg. unrechtmäßiger bedienung an deinem konto und deinem internetanschluss. die beweisführung dürfte aber schwierig werden...

Antwort
von Nobody2016, 51

Wenn du es sagen willst ohne jemand zu verletzten oder deine mutter z b dann kannst du dich kündigen ubd woanders ziehen nimm alles mit was dir gehört und zieh etwas weiter weg damit sie dort auch nicht immer gleich kommt

Antwort
von Nordseefan, 51

Fristlos gar nicht, denn ihr habt einen Vertrag.

Das dich das verhalten ärgert ist klar, da wäre ich auch sauer ( wenn du denn nicht übertreibst)

Ich weiß, viel verlangt, aber bitte denk auch an das Baby das kann nichts dafür. Du wirst ihr schon ordentlich kündigen müssen, dann hat sie auch Zeit sich was neues zu suchen.

Antwort
von nutzernaemchen, 40

Die Zecken wirst du nie los. Mein Tipp: such dir eine eigene kleine Wohnung, kündige deine und zieh einfach aus. Wenn möglich, weit weg. Und verbanne diese Blutsauger aus deinem Leben.

Antwort
von TeacherBusters, 19

untermiete kann bei möblierten wohnungen, 2 wochen zum monatsende gekündigt werden

also jetzt zum 30.06

fristlos ist immer schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten