Wie kann ich sie denn nur überreden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du das Geld für den Schein oder soll Mutti das zahlen?

Wenn du in der Lage bist, die Ausbildung und das dann fällige Fahrzeug selber zu finanzieren, hast du schon mal ganz gute Argumente.

Leider benötigst du in jedem Fall ihre Zustimmung zur Führerschein-anmeldung, da du unter 18 Jahren nur beschränkt geschäftsfähig bist.

Aber steter Tropfen höhlt den Stein und du musst halt deine Argumente immer wieder mal vorbringen. Spätestens mit 18 darfst du dich sowieso selber anmelden, vorausgesetzt, du bekommst das mit dem Geld geregelt (Geschenke, Ferienjob oder sowas).

Ich habe mir meinen Schein mangels elterlicher Begeisterung auch selbst finanziert und musste mir in der Folge von niemandem reinreden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir erstmal die protectoren Ausrüstung schenken. Also KOmplette Schutzkleidung.


Danach kannst du argumentieren, das ja nun schon 1000 EUR investiert sind, das macht ja jetzt sonst keinen Sinn die nciht zu benutzen.


bevor du bei freunden mitfährst, wäre es sicherer du hättest deine eigene Maschine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ezech
28.11.2016, 14:00

Das is Käse. Wer soll ihm denn bitte was für 1000€ schenken? Damit erreicht man bei Eltern nichts.

0

Hast du bzw. deine Familie überhaupt das Geld dazu? Ich habe mir alles selbst finanziert, weil ich schon mit 11 wusste, dass ich den A1 Führerschein machen will. Du brauchst ein Budget von 4000€ um gut dabei zu sein. Wenn du oder deine Eltern das nicht aufbringen können, dann warte bis du 16 bist und selber Geld verdienen kannst. Dann spar bis du 17 einhalb bist und mach den A2 Führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern wollten es auch nicht, dass ich A1 mache. Ich konnte meine Eltern überreden und jetzt fahren sie beide und ich habe jetzt auch im Sommer den A2 gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung